Hotel Melle - Hotels in Melle günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 101,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,7 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,7 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,7 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,9 km
ab 77,00 €

Melle - eine vielseitige Stadt mit eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten

Melle sieht sich selbst als Erlebnisstadt und sticht mit seinen vielseitigen Angeboten im Bereich Freizeit, Kultur und Bildung in der Region hervor. Landschaftlich ist die Stadt reizvoll im Teutoburger Wald gelegen, sodass auch Wanderer und Aktivurlauber ganz auf ihre Kosten kommen.

Anfahrt nach Melle

Wenn Sie mit dem PKW unterwegs sind, könne Sie Melle über die A 30 erreichen. Der Bahnhof wird ein bis zweimal in der Stunde von Bahnen aus Rheine, Hannover und Braunschweig angefahren. Vom Flughafen Münster/Osnabrück benötigen Sie mit dem Auto etwa 40 Minuten.

Majestätische Bauwerke

Das eindrucksvolle Schloss Gesmold wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist bis heute in gutem Zustand. Das Gebäude ist im Stil der Renaissance gehalten. Die Anlage ist von einem gepflegten englischen Schlossgarten umgeben. Ein besonderes Highlight sind die vier Evangelistenstatuen, die sich auf dem Turm des Schlosses befinden.

Bei einem Besuch in Melle lohnt sich in jedem Fall ein Ausflug zum Gut Sondermühlen. Die eindrucksvolle Anlage ist besonders idyllisch gelegen und vollständig von Wasser umgeben. Auf dem Gelände befindet sich außerdem eine eigene Wassermühle mit zugehörigem Mühlenteich.

Sehenswerte Museen

Autoliebhaber können sich im Automuseum Melle auf zwei Etagen Fahrzeuge aus unterschiedlichen Jahrzehnten ansehen. Darunter befinden sich auch viele Oldtimer mit einem beachtlichen historischen Wert. Die Ausstellungen wechseln ständig, sodass sich sogar ein wiederholter Besuch lohnt.

Im Grönegaumuseum erfahren Sie alles über die Heimatgeschichte der Stadt. Es ist in insgesamt vier historische Gebäude aufgeteilt. Die Fachwerkhäuschen sind selbst schon kleine Sehenswürdigkeiten und präsentieren dazu umfangreiche Sammlungen.

Kartoffeln in allen Variationen

Das Restaurant Die Knolle greift die beliebteste Beilage der Niedersachsen auf. Hier dreht sich alles rund um die Kartoffel. Hier können Sie die landestypischen Bratkartoffeln in diversen Variationen probieren. Überzeugen Sie sich selbst von den leckeren Speisen, dem urigen Gasthausambiente und den günstigen Preisen.