Meißen Hotels - Hotel in Meißen günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 77,00 €

Die Porzellanstadt Meißen im nordöstlichsten Weinanbaugebiet Europas

Die nur wenige Kilometer nordwestlich von Dresden gelegene Kleinstadt Meißen ist weltweit für das feine Meißner Porzellan bekannt. Darüber hinaus hat Meißen als ehemalige Bischofsresidenz schon seit dem frühen Mittelalter eine herausragende kulturhistorische Bedeutung für die Region. Davon zeugen die Albrechtsburg und der Albrechtsdom, die weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt. Überdies ist Meißen eine Weinanbaustadt und hat eine Reihe historischer Weinlokale zu bieten.

Sehenswert: Elbbrücke, Albrechtsburg und der Dom

Von der Elbbrücke im Zentrum Meißens haben Sie eine gute Sicht auf die nahe Albrechtsburg, die sich auf einem zur Elbe hin abfallenden Felsplateau erhebt. Das spätgotische Bauwerk entstand im 10. Jahrhundert und gilt als der älteste Schlossbau Deutschlands.

Direkt hinter der Albrechtsburg befindet sich der Meißner Dom, einer der am reichsten ausgestatteten sächsischen Sakralbauten. Er entstand im 13. Jahrhundert. In späteren Jahrhunderten kamen der Kreuzgang, die Sakristei, die Türme der Westfassade und das vierte Geschoss hinzu.

An der Straße, die in südwestlicher Richtung von der Elbbrücke weg führt, befindet sich das Museum of Meissen ART. Das Gebäude ist im Stil einer neoklassizistischen Festhalle errichtet. Es beherbergt eine Schauwerkstatt, die die Entstehung des Meißner Porzellans veranschaulicht.

Dinner im Goldenen Löwen

Der Goldene Löwe, eins der traditionsreichsten Gasthäuser Meißens, befindet sich im Zentrum der Meißner Altstadt. Bereits 1657 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, ist der Goldene Löwe bis heute allen zu empfehlen, die auf hohem Niveau dinieren möchten. Im Goldenen Löwen sind kulinarische Leckerbissen der regionalen und internationalen Küche zu moderaten Preisen erhältlich. Vom reichhaltigen Frühstücksbüfett über das Hirschfilet im Vier-Gänge-Mittagsmenü bis zur erlesenen Weinkarte für den Abend bleiben kaum Wünsche offen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.