Hotels in Marktoberdorf günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 78,00 €

Marktoberdorf: Beschauliches Kleinod vor der prächtigen Kulisse der Allgäuer Alpen

Die freie Kreisstadt bezaubert durch ihre wunderschöne Lage in unmittelbarer Nähe zu den Allgäuer und Ammergauer Alpen. Der anerkannte Erholungsort besticht durch die Mischung aus dörflich geprägtem Leben, gewachsener Geschichte und Moderne. Marktoberdorf ist aber auch Kulturstadt, in der sich viele Künstler angesiedelt haben und deren reges Kulturleben zahlreiche Gäste anlockt.

Anreise nach Marktoberdorf

Marktoberdorf verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Den Flughafen Franz Josef Strauß in München erreichen Sie von Marktoberdorf kommend über die B12 und die A7 in etwa einer Stunde. Der Allgäu Airport in Memmingen ist nur etwa sechzig Kilometer entfernt. Die Stadt liegt direkt an der Bahnverbindung Kaufbeuren-Füssen.

Ehemaliger Sitz der Fürstäbte

Bereits die alten Römer siedelten in Marktoberdorf. Auf dem Terra Nostra und Klobunzele Weg können Sie auf den Spuren der Stadtgründer wandeln. Der Weg führt am Römerbad Kohlhunden vorbei, wo Sie die Ausgrabungen einer römischen Villa Rustica besichtigen können. Der Gutshof ist die größte Anlage dieser Form im ganzen Allgäu.

Marktoberdorf wird vom ehemaligen Fürstbischöflichen Schloss überragt, das nach den Plänen von Heinrich von Lichtenau in den Jahren 1505 bis 1517 errichtet wurde. Zum Schloss führt eine etwa zwei Kilometer lange, denkmalgeschützte Lindenallee, die bereits im 18. Jahrhundert angelegt wurde. Beim Durchwandern der Allee genießen Sie einen einzigartigen Blick auf das Panorama der Allgäuer Alpen.

Marktoberdorfer Stadtgeschichte erleben

Im Stadtmuseum können Sie sich über die Geschichte Marktoberdorfs informieren. Ebenfalls im Gebäude untergebracht ist das Paul-Röder-Museum und das Riesengebirgsmuseum.

Das 2001 eröffnete Künstlerhaus beeindruckt durch die moderne Architektur des Gebäudes und bietet auf drei Etagen viel Raum für wechselnde Ausstellungen. Gleichzeitig befinden sich verschiedene Kunstwerkstätten in diesem Gebäude. Zudem dient es als Veranstaltungsort für interessante Workshops und Projektwochen.

Bayrische Spezialitäten in gemütlichem Ambiente

Im rustikalen Ambiente des Gasthofs Burger können Sie typisch bayrische Schmankerl und ein gut gekühltes Weißbier genießen. Bereits in der dritten Generation von der Familie geführt, bietet der Gasthof typisch bayrische Gemütlichkeit zu erschwinglichen Preisen.