Marienbad Hotels - Hotel in Marienbad günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 46,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 45,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 34,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 56,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 133,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 92,00 €

Kurort Marienbad hat viel zu bieten

Marienbad liegt im Westen von Tschechien. Der Kurort Mariánské Lázně, wie die Stadt im tschechischen heißt, ist das zweitgrößte Heilbad im Land. In der Stadt selbst entspringen 40 Mineralquellen, in der näheren Umgebung werden gar 100 gezählt. Nicht nur die Bedeutung als Kurort, sondern vor allem die wunderschöne Architektur der Stadt macht einen Aufenthalt hier unvergessen. Im Zentrum spielt sich das gesellschaftliche Leben ab, rund herum sind es vor allem die Parkanlagen, die bei den Touristen gerne gesehen werden.

Anreise nach Marienbad

Der Bahnhof von Marienbad liegt etwas abseits des Stadtkerns. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, die auch auf den Schnelllinien nach Prag und Cheb fahren, sollten Sie weiter mit dem Bus, Linie 5 und 7, ins Zentrum fahren.

Der Flughafen von Karlsbad ist der nächste. Den internationalen Flughafen erreichen Sie nach etwa 45 Minuten Fahrtzeit.

Die nächste Autobahn bei Marienbad ist die D5, die Sie am besten über den Grenzübergang Rozvadov/Weidhaus erreichen. Von der Abfahrt 128 aus sind es noch knapp 28 km, bis Sie Marienbad erreichen.

Stadtgliederung Marienbad

Marienbad besteht aus 6 Ortsteilen. Der Ortsteil Úšovice ist der größte in Marienbad. Hier leben etwa die Hälfte aller Bewohner der Stadt. Gerade die Auschowitzer Quellen machen den Ortsteil auch überregional bekannt. Nach der Eingemeindung in Marienbad schlossen sich beide Teile zusammen und können so den Kurbetrieb einfacher und besser zusammengestalten.

Sehenswürdigkeiten in Marienbad

Neben der Weite der Natur hat Marienbad auch einige interessante Bauwerke, die Sie sehen sollten. Die Kolonnade ist ein bedeutendes historisches Baudenkmal in der Stadt. Auch überregional kann sie von sich reden machen, da andere Bauwerke dieser Art in Kurorten oftmals abgerissen werden, statt aufwendige renoviert werden. Die Kolonnade wurde zwischen 1888 und 1889 dort errichtet, wo eigentlich der Platz für den Kursaal vorgesehen war. Nach aufwendigen Renovierungen in den 60-er und 70-er Jahren steht der gusseiserne Bau auch heute noch inmitten der Kurpromenade.

Vor der Kolonnade ist auch die singende Fontäne ein Touristenmagnet. Der Springbrunnen hat einen Durchmesser von 18 Metern. Er setzt sich aus zehn primären Spritzsystemen zusammen, die in der Summe mehr als zweihundertfünfzig Düsen haben. Der mittlere Strahl der Fontäne kann eine Höhe von bis zu sechs Metern erreichen. Zu jeder ungeraden Stunde können Sie hier interessante Wasserstrahlkombinationen erleben. Am Abend, um 21 und um 22 Uhr können Sie daneben auch die farbigen Beleuchtungselemente ansehen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Marienbad

Marienbad möchte seinen Touristen neben dem Kururlaub auch ein interessantes Rahmenprogramm anbieten. Deshalb finden regelmäßige Veranstaltungen statt, bei denen jeder auf seine Kosten kommt, wie Lesungen, Ausstellungen oder Tanzabende. Jedes Jahr findet das Chopin-Festival statt, dass das älteste weltweit ist. Im Chopin-Haus findet eine Dauerausstellung zu dem berühmten Künstler statt. Die Gedenkstätte liegt im Obergeschoss des Hauses und setzt sich aus mehreren Ausstellungen zusammen. Der eine Teil befasst sich mit dem Leben von Chopin und seinen Aufenthalten in Tschechien. Der zweite teil zeigt, welchen Einfluss die Chopin Gesellschaft hat, wie sie verlegerisch und ausstellerisch tätig ist. Wenn Sie durch die Räume gehen, werden Sie die Musik von Chopin hören.

Sehenswert ist auch das Stadtmuseum von Marienbad. Es befindet sich im ältesten Haus des Kurzentrums aus dem Jahr 1818. sehr berühmte Persönlichkeiten waren hier zu Gast, so auch Johann Wolfgang von Goethe. In den Museumsräumen können Sie sehen, in welchem Zimmer Goethe seinen Aufenthalt in der Kurstadt verbracht hat. Es ist dem Original nachgebaut worden. Weitere Themen der Ausstellung sind die Bedeutung und die Nutzung der Heilquellen.

Gastronomie in Marienbad

Zwar nicht regional, dennoch sehr beliebt ist das Restaurant Medité. Wenn Sie spanische Tapas und Unterhaltung mögen, gerne guten Wein trinken, dann sind Sie hier genau richtig. In jedem Jahr wird das Restaurant in den Ranglisten sehr gut bewertet, dazu kommt eine Krönung im tschechischen Gastronomieführer Grand Restaurant.

In der Villa Patriot finden Sie ein hochwertiges gastronomisches Erlebnis. In der Küche werden zahlreiche hochwertige Produkte, wie Schnecken Kaviar oder Wachteln und lokale Produkte verwendet. Aber auch klassische Gerichte, wie das Beefsteak finden Sie auf der Speisekarte wieder. Mit Beilagen bezahlen Sie dafür umgerechnet 17,50 Euro.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.