Kurhessisches Bergland Hotels günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,0 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 178,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,0 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
Eine Hotelübernachtung im Kurhessischen Bergland macht Sie mit einer reizvollen Mittegebirgsregion im Norden Hessens vertraut.
Zahlreiche Fachwerkhäuser des Kurhessischen Berglandes sind zu gemütlichen Hotels umgestaltet worden.

Führt Sie Ihr Aufenthalt in einem Hotel im Kurhessischen Bergland nach Homberg, lohnt die Stadtkirche St. Marien einen Besuch. Das Gotteshaus trägt den Beinamen “Reformationskirche Hessens”, da sie 1526 Tagungsort einer Synode war, welche das Evangelium nach Hessen brachte. Im Inneren der Kirche können die Hotelgäste des Hessischen Berglandes einen Sieben-Stationen-Kreuzweg bestaunen. Wenn Sie ein Hotel im Kurhessischen Bergland bewohnen, sollten Sie auch im Hochzeitshaus vorbeischauen. Das Heimatmuseum informiert Sie hier über die Stadtgeschichte.

Ihr Hotel in Fritzlar umschließt eine intakte Befestigungsanlage. Unweit Ihres Hotels im Kurhessischen Bergland erhebt sich der Fritzlaer Dom St. Petri, mit seinem bemerkenswerten Domschatz. Wenn Sie ein Hotel im Kurhessischen Bergland buchen, sollten Sie auch einen Abstecher nach Alsfeld unternehmen. Die Stadt gilt als europäisches Modellbeispiel in punkto Denkmalschutz.
Besondere Beachtung sollten Sie, während Ihres Hotelaufenthaltes im Kurhessischen Bergland, dem spätgotischen Rathaus und dem Weinhaus, mit seinem Staffelgiebel, schenken. In der Rittergasse finden die Hotelgäste des Kurhessischen Berglandes ein interessantes Regionalmuseum.

Das Hessische Bergland bietet Ihnen, während Ihrer Hotelübernachtung, viel Raum für eine aktive Freizeitgestaltung. So können Sie die Landschaft auf einem 500 Kilometer langen Radwegenetz durchqueren, Ihr Handicap auf dem Golfplatz in Oberaula verbessern, oder, in der kalten Jahreszeit, im Knüllgebirge herrliche Skitouren unternehmen. Im Sommer zieht das Borkener Seenland die Hotelgäste des Kurhessischen Berglandes in seinen Bann.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.