Hotels in Kempen günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 99,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 107,00 €

Kempen - eine historische Stadt am Niederrhein

Kempen ist eine kreisförmig aufgebaute Stadt, die einen historischen Altstadtkern bietet. Zahlreiche Patrizierhäuschen und Fachwerkhäuser prägen das Stadtbild. Darüber hinaus gibt es in Kempen ein großes Wassersportangebot. Hier können Sie segeln, surfen und schwimmen.

Die besten Anschlussmöglichkeiten

Kempen ist über die B 509 an die Bundesautobahn 40 angeschlossen. Der Bahnhof wird alle 30 Minuten von einem Regionalexpress aus Düsseldorf angefahren. Der Flughafen Düsseldorf kann mit dem Auto innerhalb von 34 Minuten erreicht werden.

Profanbauten und sakrale Gebäude in Kempen

Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kurkölnische Landesburg, die im 14. Jahrhundert vom Kölner Erzbischof Friedrich III. von Saarwerden errichtet wurde. Die Anlage verfügt über drei Türme und einen eindrucksvollen Park mit hohen Edelkastanienbäumen.

Die Heilig-Geist-Kapelle stammt aus dem 15. Jahrhundert und dient heute als christliche Buchhandlung. Das Gebäude wurde im spätgotischen Stil errichtet. Als das Gebäude umfunktioniert wurde, ließ man den Chorraum bewusst frei, sodass die ursprüngliche Innenaufteilung noch erkennbar ist.

Museen in barocker Klosteranlage

In der barocken Anlage des ehemaligen Franziskanerklosters befindet sich das Städtische Kramer-Museum. Hier werden repräsentative Exponate zur Wohnkultur und dem Kunsthandwerk vom 16. bis zum 20. Jahrhundert ausgestellt.

In der gleichen Anlage ist in der ehemaligen Klosterkirche das Museum für niederrheinische Sakralkunst untergebracht. Neben den eindrucksvollen Exponaten aus unterschiedlichen Epochen können Sie hier auch den prunkvollen Hochaltar und die verzierte Orgelempore besichtigen.

Niederrheinische Küche im Restaurant Ellenpoort

Im Restaurant Ellenpoort kommen Sie zu günstigen Preisen in den Genuss von überregionaler und regionaler Küche. Hier wird Ihnen beispielsweise die traditionelle niederrheinische Hochzeitssuppe serviert. Hinzu kommen eine umfangreiche Weinkarte und frisch gezapftes Bier vom Fass.