Hildesheim Hotels - Hotel in Hildesheim günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 223,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 58,00 €

Kulturelle Highlights in der Domstadt Hildesheim entdecken

Mit einer reichhaltigen Kulturlandschaft bietet Ihnen Hildesheim ideale Voraussetzungen für einen interessanten Wochenendausflug. Die 30 Kilometer südöstlich von Hannover gelegene Universitätsstadt beheimatet etwas mehr als 100.000 Einwohner und ist insbesondere für ihre zahlreichen prächtigen Kirchen bekannt.

Anreisemöglichkeiten

Mit dem Auto können Sie Hildesheim über die durch das östliche Stadtgebiet führende A7 erreichen. Zudem kann die Stadt über die Bundesstraßen B 1, B 6, B 243 und B 494 angesteuert werden. Da der Bahnhof an das ICE-Netz angeschlossen ist, lässt sich die Domstadt auch bequem mit der Bahn erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug in Hannover landen, gelangen Sie mit dem Auto innerhalb von 20 Minuten nach Hildesheim.

Sehenswerte Bauwerke in Hildesheim

Der bereits im Jahre 872 erbaute Hildesheimer Dom gilt als das Wahrzeichen der Stadt. Die Gebäude und Kunstschätze des Hildesheimer Doms zählen seit 1985 zum Weltkulturerbe der Unesco. In den Jahren 2010-2014 investierte die Stadt große Summen in die umfassende Sanierung des Doms und seiner Nebengebäude.

Wenn Sie einen fantastischen Blick über Hildesheim und das Umland der Stadt genießen möchten, empfiehlt sich ein Besuch des 1905 erbauten Bismarckturmes. Der über 20 Meter hohe Aussichtsturm befindet sich auf dem östlich der Stadt gelegenen Galgenberg.

Kulturlandschaft: Hildesheimer Geschichte und Kunst

Wenn Sie mehr über die Geschichte von Hildesheim erfahren möchten, sollten Sie dem Stadtgeschichtlichen Museum einen Besuch abstatten. In verschiedenen Ausstellungen werden hier auf anschauliche Weise verschiedene Epochen der stadtgeschichtlichen Entwicklung beleuchtet.

Das Roemer- und Pelizaeus-Museum genießt aufgrund seiner umfangreichen alt-ägyptischen Sammlung weltweit einen hervorragenden Ruf. Darüber hinaus können Sie hier zahlreiche, aus den verschiedensten Kulturen stammende, völkerkundliche und naturwissenschaftliche Objekte bewundern.

Lecker essen in Hildesheim

Saftiges Steak und andere hervorragend zubereitete Fleischgerichte bekommen Sie im Restaurant LewensLust. Das gepflegte Restaurant befindet sich in einem restaurierten historischen Forsthaus und überzeugt durch eine variantenreich zusammengestellte Speisekarte im mittleren Preissegment.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.