Hessisches Bergland Hotels günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 126,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,4 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 117,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,9 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 111,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 79,00 €
Eine Hotelübernachtung im Hessischen Bergland führt Sie in eine waldreiche Mittelgebirgsregion, zwischen dem Rheinischen Schiefergebirge und dem Thüringer Becken. Buchen Sie ein Hotel im Hessischen Bergland im Frühling, lohnt ein Besuch des Städtchens Witzenhausen. Tausende blühende Kirschbäume tauchen den Ort dann in ein Farbenmeer. Einige Fachwerkbauten Witzenhausens sind zu gemütlichen Hotels umgestaltet worden.

Bewohnen Sie ein Hotel im Hessischen Bergland in Bad Hersfeld, sollten Sie die Stadtkirche, mit ihrem imposanten Turm, sowie die Ruine der Stiftskirche besichtigen. Für ausgebuchte Hotels im Hessischen Bergland sorgen das Lullusfest, das älteste deutsche Volksfest und die seit 1951 stattfindenden Hersfelder Festspiele. Zahlreiche Hotels im Hessischen Bergland in Alsfeld befinden sich unweit des historischen Marktplatzes, welcher zu den schönsten in Deutschland zählt.

Hervorzuheben sind besonders das spätgotische Rathaus und das Stumpfhaus mit seinen prächtigen Schnitzereien. Im ausgedehnten Wandergebiet rund um den 772 Meter hohen Vogelsberg finden die Hotelgäste des Hessischen Berglandes Ruhe und Entspannung.

Befindet sich Ihr Hotel im Norden des Hessischen Berglandes, sollten Sie einen Abstecher nach Kassel unternehmen. Die Stadt der “documenta” beeindruckt mit einer Vielzahl an Grünanlagen und schmucken Hotels. Die Königsstraße, 1953 zur ersten Fußgängerzone Deutschlands umgestaltet, lädt die Hotelgäste zum Verweilen ein.

Buchen Sie ein Hotel im Kasseler Stadtteil Wilhelmshöhe, sollten Sie nicht versäumen, die klassizistischen Schlossanlagen zu besuchen. Der im englischen Stil angelegte Bergpark zieht die Hotelgäste des Hessischen Berglandes ebenso in seinen Bann. Fernöstliches Ambiente verspricht Ihnen, während Ihres Aufenthaltes in einem Hotel im Hessischen Bergland, die Kurhessen-Therme.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.