Haselünne Hotels - Hotel in Haselünne günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 151,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,8 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,5 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,5 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,9 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,4 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,5 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,6 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,1 km
ab 85,00 €

Die idyllische Korn- und Hansestadt Haselünne im Emsland

Das Stadtbild der niedersächsischen Hansestadt Haselünne im Hasetal wird bestimmt von malerischen Gassen und historischen Gebäuden. Rund um den Ort liegt eine idyllische Naturlandschaft mit Gewässern, Wäldern und Wiesen, die zu Wanderungen, Radtouren und Kanufahrten einlädt. Seit mehreren Jahrhunderten ist Haselünne Heimat von traditionellen Kornbrennereien. Der unter Naturschutz stehende Haselünner Wacholderhain gilt als größter zusammenhängender Wacholderhain in Nordwestdeutschland.

Die Reise nach Haselünne

Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahn 31 sowie die Bundesstraßen 213 und 402 in die Stadt. Anbindung an das Bahnnetz besteht dank der Busverbindung zum ca. 15 km entfernt liegenden Bahnhof Meppen. Der Flughafen von Bremen befindet sich in ca. 120 km Entfernung.

Historische Sehenswürdigkeiten

Von den ehemals 22 Burgmannshöfen aus dem 14. Jahrhundert sind einige Gebäude erhalten. Der Westerholtsche Burgmannshof in der Ritterstraße ist in einem hervorragenden Erhaltungszustand.

Vom ehemaligen Klarissenkloster ist heute noch die Klosterkirche aus dem Jahr 1685 erhalten. Die in den 1960er Jahren erneuerten Kirchenfenster stammen von dem Künstler Vinzenz Pieper.

Sehenswertes Museum

Das Freilicht- und Heimatmuseum bietet Ihnen einen hervorragenden Einblick in die Vergangenheit von Haselünne. Die liebevoll renovierten Fachwerkhäuser schaffen zusammen mit Zehntscheune, Dorfschmiede, Backhaus und Kapelle eine besondere Atmosphäre.

In der ehemaligen Mälzerei der Berentzen-Brennereien ist heute das Brennereimuseum untergebracht. Hier erhalten Sie einen lebendigen Einblick in die Vorgänge des Kornbrennens.

Klassische Landhausküche im Jagdhaus Wiedehage

In einem ehemaligen Adelshof aus dem 16. Jahrhundert befindet sich das Restaurant Jagdhaus Wiedehage. In gemütlicher Atmosphäre genießen Sie hier schmackhafte Spezialitäten wie Schweinelendchen in Champignonrahmsoße mit Berner Rösti und Salat im mittleren Preissegment.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.