Hann. Münden Hotels - Hotel in Hann. Münden günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 48,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,0 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 48,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,6 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,9 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 41,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 121,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,6 km
ab 70,00 €

Bierbrau-Tradition in der Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden

In Hann. Münden kommen die Flüsse Werra, Weser und Fulda zusammen. Hier wird bereits seit dem Jahr 1550 Bier gebraut. Aber auch für die Grabstätte des deutschen Chirurgen Johann A. Eisenbarth ist die Stadt bekannt. In der Altstadt finden Sie viele restaurierte Fachwerkhäuser und mittelalterliche Kirchen. Auch Bauten der Weserrenaissance, wie das Welfenschloss Münden oder das historische Rathaus, werden Sie hier entdecken.

Bequem mit der Bahn anreisen

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Hannover, etwa 164 Kilometer von Hann. Münden entfernt. Rasch und bequem geht es mit der Bahn über den Bahnhof Hann. Münden, beispielsweise mit den ICE-Zügen von Kassel nach Wilhelmshöhe oder ab Göttingen.

Mittelalterliche Brücke als Verbindung zum Stadtkern

Die Alte Werrabrücke, eine aus Stein errichtete Brücke über die Werra, wurde 1329 erbaut. Sie verfügt heute immer noch über fünf originale Jochbögen.

Das im Jahre 1502 errichtete Welfenschloss Münden ist ein gotischer Bau, der heute Residenzschloss und Verwaltungssitz ist. Sehenswert sind die beiden Renaissancegemächer mit flächendeckenden Wandmalereien. Vor Ort finden Sie auch das Städtische Museum und das Stadtarchiv.

Auf den Spuren der Stadtgeschichte

Im alten Rathaus können Sie die Stadtgeschichte anhand der Wandbilder in der gotischen Rathaushalle entziffern. Das Rathaus stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist selbst äußerst sehenswert.

Im Fährenpfortenturm, der Teil der Stadtbefestigung Hann. Münden ist, finden Sie das Museum der Arbeit. In diesem denkmalgeschützten Gebäude können Sie Näheres über den Produktionsprozess von Schrotkugeln erfahren und auch andere historische Maschinen bewundern.

Selbstgebrautes hat Tradition

In der Stadt Hann. Münden sollten Sie unbedingt dem Ratsbrauhaus einen Besuch abstatten. Hier wird nicht nur selbstgebrautes Bier serviert, sondern auch klassische Gerichte aus Omas Küche frisch zubereitet. Preislich werden Getränke und Speisen auf mittlerem Niveau geboten.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.