Gerolstein Hotels - Hotel in Gerolstein günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,7 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 64,00 €

Die bezaubernde Stadt Gerolstein in der schönen Vulkaneifel

Gerolstein an der Kyll ist ein Mittelzentrum in Rheinland-Pfalz, das sich durch seine besondere Lage in der Vulkaneifel auszeichnet. Der staatlich anerkannte Luftkurort bietet nicht nur Möglichkeiten zum Entspannen, sondern offeriert auch Naturfreunden und Kulturbegeisterten unzählige Optionen zur Freizeitgestaltung. Erfreuen Sie sich an der Schönheit der uralten Eifel und erleben Sie die spannende Historie dieser geschichtsträchtigen Region Deutschlands.

Die Anreise nach Gerolstein

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, liegt der rund 80 km entfernte Flughafen Frankfurt-Hahn am günstigsten. Mit dem Auto erreichen Sie Gerolstein am besten über die Bundesstraßen 410 und 257. Züge der Eifelbahn erreichen an Werktagen zudem stündlich den Gerolsteiner Bahnhof.

Das sollten Sie sich ansehen!

Der Dietzenley ist der höchste Berg des Pelmer Waldes und bietet dank seines Aussichtsturmes nicht nur einen eindrucksvollen Blick über das Gebiet, sondern beherbergt auch Überreste eines rund 1,7 ha großen keltischen Ringwalls der Hunsrück-Eifel-Kultur. Zahlreiche Wanderwege kreuzen diesen Punkt und bieten Spaziergängern die Möglichkeit, auf gut ausgebauten Premium-Wanderwegen mehr von der Eifel zu entdecken.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Burg Lissingen, eine der wenigen vollständig erhaltenen und nie zerstörten Burgen der Eifel. Die Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert, die heute teilweise als Kultur- und Veranstaltungszentrum genutzt wird, beherbergt regelmäßig sehenswerte Sonderausstellungen.

Kultur und Geschichte zum Erleben

Auf der Hustley, einem Teil der Gerolsteiner Dolomiten, befindet sich der sogenannte Juddekirchhof. Hierbei handelt es sich um eine keltisch-römische Kultstätte von 63 x 46 Metern, die in den Jahren 1927-1928 ergraben wurde.

Weitere Informationen zur spannenden, bis in die Jungsteinzeit zurückreichenden Geschichte Gerolsteins und der Vulkaneifel im Allgemeinen können Sie sich im örtlichen Naturkundemuseum einholen. Hier erwarten Sie zahlreiche Funde aus Ausgrabungen sowie Alltags- und Kunstgegenstände verschiedener Epochen.

Schlemmen in Gerolstein

In der Schwarzbrennerei können Sie in einem für die Eifel typischen, stilvoll-urigen Ambiente rustikale, deutsche Küche im mittleren Preissegment sowie regionale Weine und Biere genießen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.