Gallipoli Hotels - Hotel in Gallipoli günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 39,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km

Gallipoli, süditalienisches Temperament am wunderschönen Golf von Tarent

Gallipoli ist eine charmante Hafenstadt direkt am Golf von Tarent in der Provinz Lecce/Apulien. Der Ort setzt sich zusammen aus dem Dorf Gallipoli und der Altstadt. Gegründet wurde die Ansiedlung 265 v. Chr. durch griechische Kolonisten. Die wunderschöne Altstadt liegt auf einer Felseninsel. Vom Festland aus erreichen Sie das historische Zentrum über eine Brücke.

Burgen, Kirchen und Museen in Gallipoli

Im beeindruckenden Castello angioino di Gallipoli erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Stadt und der Festung, in der unter anderem Königin Johanna II. von Neapel 1414 Zuflucht suchte.

Die mit zahlreichen Gemälden geschmückte Basilica Cathedralis S.Agathæ entstand auf dem höchsten Punkt der Insel. Von dort haben Sie einen fanatischen Blick über die Stadt und das Meer.

Besuchen Sie das Museo diocesano, das Diözesanmuseum. Es ist in einem ehemaligen Palast untergebracht und zeigt zahlreiche liturgische Gefäße der sakralen Kunst sowie Gegenstände des täglichen Gebrauchs.

Das Museo Emanuele Barba präsentiert Werke des Naturwissenschaftlers Emanuele Barba. Ergänzt wird die Ausstellung durch Waffen, Kleidung und Fossilien sowie eine Sammlung des Malers Giovanni Andrea Coppola aus Gallipoli.

Apulisches Restaurant mit besonderem Flair

Köstliche Gerichte aus Apulien, insbesondere frischen Fisch und hervorragende Antipasti, serviert Ihnen das Restaurant L'Acchiatura. Das elegante Lokal mit dem reizvollen Ambiente verteilt sich auf verschiedene Räume und Innenhöfe und auf eine malerische Grotte. Die Preise des L'Acchiatura liegen auf oberem Niveau.

""
Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.