Frechen Hotels - Hotel in Frechen günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 54,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,7 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 54,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 80,00 €

Töpferstadt Frechen bei Köln - Heimat des Bartmannskrugs

Bekannt wurde Frechen durch die weltbekannten Bartmannskrüge, die ortsansässige Töpfermeister bereits vor mehreren Jahrhunderten schufen. Die Stadt liegt westlich von Köln im rheinischen Braunkohlerevier und war ursprünglich hauptsächlich vom Tagebau geprägt. Aufgrund der hervorragenden Verkehrsanbindungen und der Nähe zu Köln siedelten sich zahlreiche Unternehmen an, beispielsweise befindet sich hier der größte Baumarkt Europas.

Exzellente Mobilität

In rund 28 km Entfernung finden Sie den Flughafen Köln/Bonn. Die Stadt verfügt dank einer eigenen Anschlussstelle über eine direkte Anbindung an die A 1. Die Linie 7 der Stadtbahn Köln führt bis nach Frechen, des Weiteren verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Buslinien-Netz.

Herrschaftliche Gebäude in Bachem

Im Ortsteil Bachem befindet sich das Wasserschloss Haus Bitz. Das historische Gebäude wurde Anfang der 1990er Jahre durch einen Schlosspark sowie einen modernen Anbau von Architekt Oswald Mathias Ungers ergänzt.

Ebenfalls in Bachem finden Sie die ehemalige Wasserburg Burg Bachem, deren Fundament auf Holzpfählen ruht. Das aus Haupt- und Vorburg bestehende Gebäude befindet sich im Privatbesitz der Freiherren von Fürstenberg.

Sehenswerte Keramik & die faszinierende Welt der Indianer

In dem Keramikmuseum KERAMION finden Sie in einer Ausstellung zwei außergewöhnliche Sammlungen internationaler Unikatkeramik sowie historischer Keramik aus der Region. Zusätzlich zu den dauerhaft ausgestellten Exponaten finden wechselnde Sonderausstellungen statt.

Eine der größten Sammlungen indianischer Original-Exponate auf dem europäischen Kontinent stellt die Privatsammlung von Husky Linz dar. Zu sehen sind zahlreiche Gebrauchsgegenstände, Kleidung, Waffen, Zelte und viele weitere Gegenstände.

Restaurant De Kannenbaecker

Ein gemütliches Ambiente, frisch zubereitete Menüs und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis erwartet Sie im Restaurant De Kannenbaecker. Hier genießen Sie bodenständige Gerichte wie Lammfilet mit Kräuterbutter, grünen Bohnen und Gratin zu moderaten Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.