Dübener Heide Hotels günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 144,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 44,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 41,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,8 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,0 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,0 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 67,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 41,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 50,00 €
Die Wald- und Seenlandschaft der Dübener Heide erstreckt sich im Osten Sachsen-Anhalts und im Norden Sachsens. Bewohnen Sie ein Hotel in der Dübener Heide, lohnt der Besuch der Burg in Bad Düben, welche ein Heimat- und Landschaftsmuseum beherbergt.

Die Hotelgäste der Dübener Heide können in den Hexenkeller hinabsteigen oder im Burgwärterhaus im Café verweilen. Eine architektonische Seltenheit werden Sie, während Ihrer Hotelübernachtung in Bad Düben, auf der Mulde entdecken.

Das Wasserrad der dortigen Schiffsmühle befindet sich auf einer schwimmenden Plattform. Während Ihres Aufenthaltes in einem Hotel in der Dübener Heide lohnt auch ein Bummel durch den Kurpark Bad Dübens. Hotelgäste können hier das historische Kurhaus besichtigen oder einem interessanten Moorlehrpfad folgen.

Befindet sich Ihr Hotel in der Dübener Heide in Gräfenhainichen, empfiehlt sich eine Fahrt mit der Erlebnisbahn „Ferropolis“. An zahlreichen Stätten werden die Hotelgäste der Dübener Heide in Gräfenhainichen mit dem Leben und Werk Paul Gerhardts konfrontiert.

Der Theologe gilt als berühmtester Sohn der Stadt. Führt Sie Ihre Übernachtung in einem Hotel in der Dübener Heide nach Bitterfeld, sollten Sie nicht versäumen, das Kreismuseum zu besichtigen.

Hier werden Sie über die Regionalgeschichte informiert und erfahren Interessantes über den Abbau des Bitterfelder Bernsteins. Die begehbare Großskulptur „Bitterfelder Bogen“ bietet Ihnen einen herrlichen Blick auf Ihr Hotel in der Dübener Heide.

Bis Ende der 1980er Jahre war die Region von der Braunkohleförderung geprägt. Heute werden, durch die Flutung der einstigen Tagebaue, vermehrt Erlebnislandschaften für die Hotelgäste der Dübener Heide geschaffen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.