Schwielowsee - Caputh Hotels - Hotel in Schwielowsee - Caputh günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 136,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,7 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 117,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 115,00 €

Caputh - schillernder Barock direkt vor der Hauptstadt

Caputh ist der Ort, den Berliner besuchen, um endlich dem hauptstädtischen Trubel zu entgehen und sich in der einladenden Seenlandschaft, die vor allem in Potsdam ihresgleichen sucht, zu entspannen. Zudem verfügt die Stadt über ein paar hervorragend erhaltene Gebäude aus dem Barock, von denen eines alljährlich Spielort der Caputher Musiken ist.

Romantische Anreise per Schiff

Mit dem Auto kann Caputh über die B1 erreicht werden; außerdem gibt es zwei Haltepunkte der Regionalbahn R23 (Schwielosee und Geltow). Wer aber stilecht ankommen möchte, nutzt die Weiße Flotte Potsdam. Die modernen Fahrgastschiffe mit Sonnendeck legen aus Potsdam kommend direkt am Caputher Schloss an, das an den Stadtkern angrenzt.

Barock und Wissenschaft

Ein Besuch in der brandenburgischen Stadt wäre nicht komplett ohne eine Besichtigung von Schloss Caputh, dem wohl berühmtesten Gebäude der Stadt. Das Schloss ist deshalb so beliebt, weil es das einzige erhaltene Schloss der Potsdamer Kulturlandschaft ist. Von 1995 bis 1999 wurde es für mehr als neun Millionen DM komplett restauriert. Heute darf das komplette Gelände inklusive des prunkvollen Schlossgartens besichtigt werden und ist vor allem für am Barock Interessierte interessant.

Schon Albert Einstein erfreute sich an der einzigartigen Umgebung der Stadt, weswegen er Caputh in den 1930er Jahren als seinen Sommersitz nutzte. Das von ihm entworfene Haus steht heute noch und wurde im Jahre 2005 zum offiziellen Einsteinjahr zu einem Museum umgebaut, das in den Sommermonaten geöffnet ist und im Winter als Begegnungsstätte genutzt wird.

Jetzt wird gerockt

Nicht unbedingt jedermanns Sache, aber definitiv ein kulturelles Highlight der Stadt ist Rock in Caputh, ein rauschendes Festival, das jedes Jahr im Sommer auf der südlich liegenden Wiese direkt am Caputher See veranstaltet wird. Neben den bis zu vier Konzertbühnen und einer Freiluftdisco ist es vor allem die rauschende Atmosphäre, die Rock- und Metalheads anlockt und das Festival zu einem echten Erlebnis machen. Übernachtet wird an diesen Tagen natürlich stilecht im Zelt bei wenig Schlaf und (falls gewünscht) viel Akohol.

Das zweite, etwas gediegenere, aber nicht minder aufregende Kulturhighlight der Stadt sind die Caputher Musiken. Diesmal kein Rock, aber ein Barock-Festival, das sich die Akustik des Schlosses und des zugehörigen Parks zu Nutze macht, um Interessierten die Musik des 16. und 17. Jahrhunderts ein Stück näherzubringen. Neben vielen musikalischen Ereignissen gibt es hier Maskenbälle, Theateraufführungen und historisch orientierte Aktivitäten.

Zwischen Pizza und Holunderblütenwasser

Auch gastronomisch lässt sich in Caputh das Barock neu erleben, denn das Cafe Barock bringt vor allem süße Köstlichkeiten auf den Tisch. Zwischen Kuchen und den obligatorischen Kaffeespezialitäten bietet man hier etwas ganz besonderes: Holunderblütenwasser, dem man nicht nur eine erfrischende, sondern auch eine gesunde Wirkung nachsagt. Doch auch die moderne Gastronomie ist in Caputh angekommen, die Ristaurante Pizzeria Portofino und die Eisdiele Piccolo Gelato kümmern sich mit italienischen Spezialitäten um den kleinen Hunger zwischendurch oder das romantische Dinner zu Zweit bei Kerzenschein. Preislich sind beide Gaststätten im unteren Preissegment angesiedelt.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.