Hotels in Buxtehude günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 115,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 101,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 164,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 45,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 117,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 144,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 111,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 284,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 107,00 €

Einmalige Biergenüsse in der Märchenstadt Buxtehude

Die Stadt Buxtehude gehört zur Metropolregion Hamburg und ist für ihre Brauhaustradition, ihr Buxtehuder Pilsener und ihr Buxtehuder Dunkel bekannt. Zudem gehört die Stadt zur Deutschen Märchenstraße. Sie wird mit den Märchen Räuber Hotzenplotz und Der Hase und der Igel in Zusammenhang gebracht. Äußerst sehenswert ist die unter besonderen Schutz gestellte Altstadt mit ihrem Rathausquartier.

Über Hamburg nach Buxtehude reisen

Der nächstgelegene Flughafen Hamburg liegt etwa 50 Kilometer nordöstlich von Buxtehude. Öffentlich ist der Flughafen gut mit der Schnellbahnlinie S1 und dem Regionalexpress über Hamburg Hauptbahnhof erreichbar. Die Fahrtzeit von und zum Flughafen beträgt etwa 60 Minuten.

Fachwerktechnik vom Feinsten

In Buxtehude sind die städtebaulich unter Denkmalschutz stehenden Bürgerhäuser in der Altstadt eine Augenweide. Besonders der Straßenzug am Westfleth zeigt eine Sammlung vieler einzigartiger Fachwerkshäuser und Giebelbauten.

Sehenswert ist auch die Evangelische Pfarrkirche St. Petri aus dem frühen 14. Jahrhundert. Bei diesem sakralen Bauwerk handelt es sich um eine dreischiffige Backsteinbasilika, die zudem über einen vorgelagerten Westturm verfügt.

Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen in Buxtehude

Wer gerne auf Ausstellungen, zu Lesungen oder zu anderen öffentlichen Veranstaltungen geht, besucht am besten den Marschtorzwinger. Das Gebäude ist Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung und befindet sich direkt am Liebfrauenkirchhof.

Das Heimatmuseum Buxtehude ist schon von außen betrachtet ein Schmuckstück, denn die Fassade des historischen Fachwerkhauses ist besonders aufwendig gestaltet. Das Gebäude wurde im Jahre 1911 von Julius Cäsar Kähler errichtet und als Museum im Jahr 1913 eröffnet.

Kulinarisches auf höchstem Niveau

Inmitten der Buxtehuder Altstadt befindet sich das Café Süße Sünde, das vom Frühstück über besondere Mittagsgerichte bis hin zu Kaffee und Kuchen feinste Köstlichkeiten bietet. Preislich zeigt sich die Süße Sünde mit ihren Gerichten, Getränken und Mehlspeisen auf mittlerem Niveau.