Hotels in Bühlertal günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 94,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 147,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 112,00 €

Weinberge, Wanderpfade und eine historische Mühle - Bühlertal

Wunderschön zwischen Weinbergen eingebettet liegt Bühlertal in circa 1000 Metern Höhe. Die traumhafte Umgebung macht den Luftkurort zu einem beliebten Urlaubsziel. Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Örtchen 1301 als Bestandteil des Herrschaftsgebiets der Grafen von Eberstein. Bekannt ist der moderne Ort für seine Zwetschgen und Erdbeeren sowie den ausgezeichneten Wein.

Wein, Natur und sportliche Aktivitäten im Bühlertal

In der Geiserschmiede, der letzten Hammerschmiede der Region, entstand das Heimatmuseum von Bühlertal. Neben der historischen Schmiedetechnik sehen Sie dort ein Bienenhaus und die alte Brennhütte.

Auf einer Fläche von circa dreieinhalb Hektar können Sie im Klettergarten Mehliskopf Ihr Geschick erproben. Sieben Parcours verteilen sich auf drei Meter bis vierzehn Meter Höhe.

20 Tafeln informieren Sie auf dem Bühlertal-Weinlehrpfad über den Weinbau. Vom Engelssteig, einem der steilsten Weinberglagen in Europa, haben Sie einen fantastischen Blick über das Umland.

Ein Naturschauspiel der besonderen Art bieten Ihnen die Gertelbachwasserfälle. Durch die malerische Wildbachszenerie führt ein wild-romantischer Rundweg.

Traditionsgasthaus mit Schwarzwälder Charme

Die erste Erwähnung des ""Engelswirtshauses"" stammt von 1700. Das Traditionshaus serviert regionale Küche auf hohem Niveau. Zu den Spezialitäten gehören Markklößchensuppe, Forelle, Saibling und Lachsforelle aus Bühlertal, Wildschweinmaultäschle, Wildgerichte und Schwarzwälder Kirschtorte. Preislich bewegt sich das Lokal im oberen Mittelfeld.