Hotels in Bückeburg

Jetzt schnell & einfach buchen

Alle Hotels in Bückeburg und Umgebung - schon ab 82 €

Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 138,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 82,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 98,00 €

Bückeburg - traditionsreiche Residenzstadt mit Kultur und Stil

Die niedersächsische Stadt Bückeburg liegt auf der Grenze zwischen Weserbergland und norddeutscher Tiefebene im Schaumburger Land. Sie verfügt über eine attraktive Innenstadt mit vielen Fachwerkbauten und Fassaden im Stil der Weserrenaissance. Das Bückeburger Schloss ist bis heute Familiensitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe.

Per Bahn und Auto gut erreichbar

Bückeburg liegt an den Bundesstraßen B65 und B83. Über die letztere erreicht man binnen zehn Minuten die Autobahn A2. Via Regionalexpress und S-Bahn besteht Anbindung sowohl an die IC- und ICE-Station des benachbarten Minden als auch an den ICE-Knotenpunkt Hannover. Die Mindener City ist per Pkw in 15 Minuten, das Stadtzentrum Hannovers in 50 Minuten erreichbar. Zum internationalen Airport Hannover sind es 45 Autominuten.

Tradition trifft Moderne

Das Schloss Bückeburg grenzt an das Ortszentrum und wird von einem öffentlich zugänglichen, 80 Hektar großen Park umgeben. Obwohl nach wie vor fürstlicher Wohnsitz, können Teile des Schlosses besichtigt werden.

Im Hubschrauber-Museum dreht sich alles um den Vertikalflug. Anhand von über 1.000 Modellen und Komponenten und 50 ausgewachsenen Drehflüglern erfährt man hier Wissenswertes zur Hubschrauber-Geschichte.

Feste und Musik

Im Schlosspark finden das ganze Jahr über Feste und Ausstellungen statt. Im Frühsommer besucht man hier die Landpartie, im Juli den Mittelaltermarkt und am Jahresende den stimmungsvollen Weihnachtszauber.

Bückeburg ist eine musikalische Stadt, in der regelmäßig Konzerte zur Aufführung kommen. Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe ist großzügiger Förderer und selbst ausgezeichneter Pianist, der gerne mal ein Jazz-Stück improvisiert. Mit etwas Glück trifft man ihn anlässlich der einen oder anderen Veranstaltung am Piano an.

Leckere Steaks in der Redaktionsstube von Hermann Löns

Im traditionsreichen Gasthaus Zur Falle in Bückeburgs Altstadt redigierte einst Hermann Löns einen Gutteil seiner Artikel für die Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung. Gekocht wird hier frisch, herzhaft und regional, wobei die vorzüglichen Steaks eine besondere Würdigung verdient haben. Im Sommer sitzt man im Außenbereich des Wirtshauses mitten in der Bückeburger Fußgängerzone. Die Preise sind moderat.

Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ.