Hotels in Born, Sittard-Geleen

Jetzt schnell & einfach buchen

Alle Hotels in Born, Sittard-Geleen und Umgebung

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 120,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 109,00 €

Born auf dem Darß - Romantik pur inmitten der Ostseewellen

Wer von Rostock in Richtung Ribnitz-Damgarten fährt und kurz bevor man das kleine mecklenburgische Städtchen erreicht eine scharfe Biegung nach links nimmt, erreicht nach etwa einer Dreiviertelstunde Fahrtzeit das zauberhafte Örtchen Born auf dem Darß. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein, denn die Häuser in traditioneller Bauweise passen sich optimal in die naturbelassene Umgebung ein. Born auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist das perfekte Ziel für alle Naturliebhaber und Wasserfreunde.

Per Auto, Bus oder Boot - Born erreichen

Mit dem Pkw folgen Sie, von Rostock kommend, der Bundesstraße 105 in Richtung Ribnitz-Damgarten und biegen schließlich bei Klockenhagen auf die L 21 ein. Folgen Sie der L 21 durch die Fischländer Nehrung, bis Sie schließlich Born inmitten des Darßer Urwaldes erreichen. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich auf dem Festland in Ribnitz-Damgarten oder in Barth. Von hier aus geht es per Mietwagen oder Bus weiter. Der Ostseeflughafen Stralsund-Barth ist der nächstgelegene Verkehrsflughafen. Von hier aus fahren Sie mit dem Auto noch etwa 45 Minuten bis nach Born.

Urige Darßer Architektur

Born ist ein sehr langgestreckter Ort und besteht fast ausschließlich aus historischen und im alten Stil neu gebauten Häusern. Zu der typischen Darßer Architektur gehören nicht nur die immer noch zahlreich vorhandenen Reetdachhäuser, sondern auch die farbenfroh gestalteten Türen.

Etwas außerhalb, inmitten einer Wiese, befindet sich die ebenfalls rohrgedeckte Fischerkirche.

Maskenball lockt auch im Winter zahlreiche Besucher an

Der Borner Maskenball hat eine lange Tradition - er wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts etabliert, die Idee dazu brachten heimische Seefahrer aus Venedig mit. Der Ball findet alljährlich im Februar statt.

Ebenfalls unbedingt sehenswert ist das Natureum Darßer Ort, das sich etwa acht Kilometer Luftlinie entfernt an der windumtosten Nordwestspitze der Halbinsel befindet. Hierher gelangen Sie jedoch nicht mit dem Auto, sondern ausschließlich zu Fuß oder auf dem Fahrrad quer durch den Darßer Wald.

Gehobene Gastronomie direkt am Bodden

In unmittelbarer Nähe des Wasserwanderplatzes liegt in einem alten Kapitänshaus das Café und Restaurant Walfischhaus - Sie erkennen es an dem seltsam anmutenden Zaun, der aus Walbein besteht. Das Bio-Restaurant der gehobenen Kategorie verarbeitet vor allem frische, saisonale Produkte der Region - dazu zählt Ostseefisch direkt vom Borner Fischer, aber auch Rindfleisch und Geflügel vom Darß.

Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ.