Hotel Bischofshofen - Hotels in Bischofshofen günstig buchen – Deutschland

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 42,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 182,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 164,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 268,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 242,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 271,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 212,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 259,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 184,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 162,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 156,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 46,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,6 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,7 km
ab 95,00 €

Bischofshofen im Pongau - vom armen Bergmannsdorf zur modernen Stadt

Das hübsche Bischofshofen im Bezirk St. Johann im Pongau gehörte in vorkeltischer Zeit zum mitteleuropäischen Kupferbergbaugebiet. Die erste urkundliche Erwähnung der Region stammt von 711/712. Bischofshofen war bis in die 1960er-Jahre eine Bergbausiedlung, von der Sie noch heute zahlreiche Spuren finden. Seine Bekanntheit verdankt der Ort der Vierschanzentournee und der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1999.

Für jeden Geschmack die passende Sehenswürdigkeit

Im Museum am Kastenturm erfahren Sie Wissenswertes über die fünftausendjährige Geschichte von Bischofshofen. Neben archäologischen Funden gibt es Exponate aus dem frühen Mittelalter sowie der Montanarchäologie.

Die Paul-Außenleitner-Schanze ist Austragungsort der alljährlich am Dreikönigstag stattfindenden Vierschanzentournee. Es handelt sich bei der Anlage um die weltweit größte Mattenschanze.

Am Gainbach-Wasserfall wurde im 12. Jahrhundert Burg Pongau gebaut. Aufgrund der Lage nennen die Anwohner die denkmalgeschützte Ruine Burg Bachsfall. Eine idealisierte Darstellung des Ursprungskomplexes sehen Sie beim """"Haus am Wasserfall"""".

Im 11. Jahrhundert entstand der Turm der sehenswerten Pfarrkirche zum Heiligen Maximilian. Im linken Querschiff befindet sich ein Hochgrab von 1455. Bemerkenswert sind der Barockalter und die spätgotischen Fresken.

Österreichischer Charme und kulinarischer Genuss

Der gemütliche Gasthof Bürglhöh in Bischofshofen bietet Ihnen regionale Spezialitäten. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Rindersuppe mit Frittaten, Fleischstrudel und Kaspressknödel. Die Preise der Gaststätte liegen auf mittlerem Niveau.

""""
Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.