Hotels in Bad Lippspringe günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 185,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 150,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 140,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 78,00 €

Bad Lippspringe - Von Odins Auge zum Kurort erkoren

Odins Auge oder die Lippequelle, die der Stadt ihren Namen verleiht, ist gleichzeitig auch das Hauptmerkmal der nordhrein-westfählischen Gemeinde. Kaum sonst in Deutschland ist die geothermische Aktivität so hoch wie hier, weswegen es im Einzugsgebiet gleich drei Wasserquellen (Arnimusquelle, Jordansquelle, Lippequelle) gibt.

Gut strukturiert

Bad Lippspringe ist hervorragend in die nordrhein-westfählische Infrastruktur integriert. Über die westlich verlaufende B1 ist die A33 gut erreichbar, Ausfallstraßen wie die K38, die L937 und die L755 führen zudem in das direkte Umland. Auf der Schiene wird die Stadt sowohl vom Fern- (Paderborn Bhf) als auch vom Nahverkehr (Altenbeken) bedient und in 30 Kilomtern Entfernung befindet sich der internationale Flughafen Paderborn-Lippstadt.

Planetarium mal anders

Sind Sie auf der Suche nach architektonischer Extravaganz, dürfte das Prinzenpalais sowie der angrenzende Park einen Besuch wert sein. Das heute denkmalgeschützte Profangebäude wurde zwischen 1845 und 1855 als Kurhaus errichtet und zwischenzeitlich als Jagdschloss genutzt. Ein echtes Highlight ist die Rundbogenfassade, die direkt auf den zum Grundstück gehörenden Park zeigt.

Ein etwas anderes Planetarium ist der sogenannte Planetenweg. Hierbei handelt es sich um ein Maßstabsgetreues Modell unseres Sonnensystems, das mit allerlei Informationen und natürlich beeindruckend detailgetreuen Modellen der einzelnen Planeten aufwarten kann. Ein wenig Zeit sollte man allerdings mitbringen, trotz des Maßstabs von 1:1.000.000.000 ist der Rundweg immer noch sechs Kilometer lang.

Länderkunde mit Festcharakter

Wenn der Sommer am schönsten ist, lockt Bad Lippspringe mit einem Fest, bei dem in jedem Jahr ein anderes Land zum Hauptthema bestimmt wird. Ob Spanien, Italien oder Frankreich: Die zahlreichen Buden und Stände werden landestypisch dekoriert und bieten selbstverständlich thematisch passende Speisen und Getränke. Zudem gibt es variierende Aktionen rund um den Stadtkern und eine Innenstadtkirmes.

Das Heimatmuseum ist der Ort, an dem sich die Kultur von Bad Lippspringe am besten erkunden lässt. Das am Kirchplatz, dem alten Stadtkern, gelegene Haus ist in fünf verschiedene Kategorien und Zeitepochen unterteilt und erzählt nicht nur die Geschichte der Stadt selbst, sondern auch die geologische Geschichte der Umgebung und der für die Stadt so wichtigen Heilquellen. Das Wasser der Quellen gilt übrigens als Allgemeingut und darf frei abgeschöpft werden.

Zwischen Apfelkompott und Nasi Goreng

Ob im Lindenkrug, Zur Quelle oder in der Friesenstube Moin-Moin, die Gastronomie von Bad Lippspringe ist eine bunte Sammlung nord- und westdeutscher Hausmacherkost sowie moderner und kreativer Neuinterpretationen derselben. Hier und da wird dies immer wieder auch durch internationale Köstlichkeiten unterbrochen, wie im Restaurant Drachenhaus, bei dem thailändische, chinesische und vietnamesische Gerichte sowie kleine Preise die Speisekarte zieren.