Hotels in Bad Kissingen

Jetzt schnell & einfach buchen

Alle Hotels in Bad Kissingen und Umgebung - schon ab 68 €

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 165,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 105,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 160,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 138,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 131,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 159,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 150,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 75,00 €

Die bestbewerteten Hotels in Bad Kissingen sind Hotel Residenz am Rosengarten, Hotel Gästehaus Cramer und Laudensacks Parkhotel.

Heute können Sie in Bad Kissingen mit einem Durchschnittspreis von 110,21 EUR für eine Hotelübernachtung rechnen

Für Übernachtungen von Freitag auf Sonntag zahlen Sie in Bad Kissingen im Durchschnitt 113,83 EUR am kommenden Wochenende (23. August 2019 - 25. August 2019).

In der Nähe des Bahnhofs in Bad Kissingen befinden sich das Dappers Hotel Spa Genuss, das Hotel Astoria und das Hotel Frankenland.

Die Hotels Hotel Sonnenhügel, Laudensacks Parkhotel und Cup Vitalis Parkhotel haben die kleinste Distanz zum Flughafen.

Die Hotels Dappers Hotel Spa Genuss, BRISTOL Hotel Bad Kissingen und Hotel Sonnenhügel bieten in Bad Kissingen WLAN im Hotelzimmer.

In den Hotels Hotel Frankenland, Cup Vitalis Parkhotel und Hotel Kaiserhof Victoria können sie im Fitnessbereich Sport treiben

Dappers Hotel Spa Genuss, BRISTOL Hotel Bad Kissingen und Hotel Sonnenhügel verfügen über einen Wellnessbereich. Weitere Hotels und nähere Informationen finden zu Wellnesshotels Sie auf HOTEL DE.

Bad Kissingen bietet Erholung und Erleben

Bad Kissingen ist ein Kurort in Bayern und gehört zur Region Unterfranken. Geprägt ist das Stadtbild durch die Einflüsse der Natur. So ist die Stadt umgeben von den Hügeln des Mittelgebirges Rhön, die stellenweise auch auf 950 Meter anwachsen. Die Fränkische Saale durchfließt die Stadt.

Bad Kissingen ist einer der bekanntesten Kurorte in Deutschland. Zudem macht sich die Stadt als Rosenstadt einen Namen. Nicht vergessen werden sollte auch die Bedeutung als Gradierstandort. Es ist sogar der älteste Standort in Europa.

Anreise nach Bad Kissingen

Wenn Sie mit dem PKW nach Bad Kissingen reisen möchten, so fahren Sie auf über die Autobahnen A 7 oder A 70. beide haben eine nach der Stadt benannte Ausfahrt. Über die Schnellstraßen gelangen Sie ins Stadtzentrum.

Der Hauptbahnhof Schweinfurt ist an das ICE-Netz angeschlossen. Von hier aus fahren Sie mit der Regionalbahn nach Bad Kissingen.

Stadtgliederung Bad Kissingen

Bad Kissingen setzt sich aus 9 Stadtteilen zusammen. Der Hauptort Bad Kissingen ist der größte und am dichtesten bewohnte Stadtteil. Garitz ist auch ein recht bevölkerungsreicher Stadtteil. Erst im Jahr 1972 wurde der Stadtteil eingemeindet. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs steigen die Einwohnerzahlen stetig an. Garitz ist bei Jung und Alt ein beliebter Stadtteil. Ein Vorteil liegt sicher auch darin, dass Garitz eine eigene Grundschule hat. Viele Freizeitmöglichkeiten werden den Einwohnern angeboten. Erkennbar ist es auch, dass viele aus dem Stadtteil Bad Kissingen nach Garitz ziehen.

Kleinbrach ist der Stadtteil mit der geringsten Einwohnerzahl. Er liegt nördlich der Kernstadt, an einer Schleife, die die Fränkische Saale hier macht. Auch liegt der Stadtteil höher, als Bad Kissingen selbst.

Sehenswürdigkeiten von Bad Kissingen

Bad Kissingen ist stolz auf die alte Geschichte, die die Stadt schreibt. So können Sie neben der Natur in der Stadt auch einige Sehenswürdigkeiten entdecken.

Der Regentenbau ist zwar noch nicht so alt, gebaut zwischen 1911 und 1913, dennoch ist er ein Wahrzeichen der Stadt. Es ist ein prachtvolles Veranstaltungsgebäude, das Max Littmann entworfen hat. Im Inneren überzeugt schon der Eingangsbereich, der mit einem Terrazzoboden ausgelegt ist und hohe und große Deckengemälde hat. Der Littmann-Saal, in dem immer wieder Konzerte und Ballettveranstaltungen stattfinden, ist europaweit bekannt. Das Gebäude steht zwischen dem Kurpark und der Stadt und gilt als Verbindungsstück. Unweit vom Regentenbau liegt der Rosengarten, den Sie auch einmal durchqueren sollten. Die Parkanlage aus dem Jahr 1912 ist interessant angelegt.

Einige Jahre älter ist das Alte Rathaus von Bad Kissingen. Es ist 1577 auf dem Marktplatz errichtet worden. Nach dem Bau des neuen Rathauses hat es keine verwaltungstechnischen Aufgaben mehr, das Touristeninformationszentrum ist jetzt hier untergebracht.

Zahlreiche Denkmäler zieren das Stadtbild. Wenn Sie durch Bad Kissingen gehen werden Sie immer wieder auf Denkmäler berühmter Persönlichkeiten treffen. So auch auf das Bismarck-Denkmal, das zu Ehren des Reichskanzlers, der immer wieder zu Kuraufenthalten in die Stadt kam, errichtet wurde.

Kulturstützpunkt Bad Kissingen

Bad Kissingen ist reich an Museen. Für einen eigentlich recht kleinen Ort haben Sie eine große Auswahl. In der Oberen Saline können Sie zum Beispiel das Bismarck-Museum besuchen. Es erstreckt sich auf sieben Räume der ehemaligen fürstbischöflichen Kurresidenz, wo der Reichskanzler einst selbst öfter zu Gast war. Zwei Abteilungen sind im Museum zugegen. Einmal sind die Wohnräume, in denen Bismarck residierte hergerichtet. Es sollen sogar die originalen Stücke sein, die aus der Bismarckwohnung stammen. Zum anderen befasst sich ein weiterer Schwerpunkt mit dem Thema, das kleine Bad Kissingen in der großen Welt von Bismarck. Und machte der Reichskanzler von diesem Ort aus viele Dinge, die später von Bedeutung waren. Deutschlandweit kann nirgend anders eine solche Ausstellung angesehen werden.

Das Museum Spielzeugwelt liegt auch in den Oberen Salinen. Sie sollten es gleich mitbesuchen, da sie hier einen Einblick in die Spielzeuggeschichte bekommen, die viele Jahre zurückgeht. Zahlreiche Exponate sind aus Holz. Für Kinder ist die Ausstellung auch sehr interessant. Sie bekommen hier einen kindgerechten Eindruck, wie Spielzeug hergestellt wird und wie Kinder früher spielten.

Typisch fränkisch Essen

Auch wenn es das Restaurant Legere erst seit 2010 gibt, so hat es sich in Bad Kissingen schnell einen Namen machen können. Wenn Sie saisonale und fränkische Küche genießen möchten, dann sind Sie in dem Jugendstilrestaurant genau richtig. In den Sommermonaten können Sie von der Gartenterrasse aus einen schönen Ausblick über Bad Kissingen genießen. Die Speisekarte ist auf frische Gerichte, die vorwiegend aus der Region stammen, ausgerichtet. Frischer Fisch oder ein deftiges Rumpsteak runden das Angebot ab.

Am Rathausplatz liegt der Ratskeller, in dem Sie gut essen können. Das Gebäude vermittelt Ihnen Tradition, rustikale, barocke Einrichtungsgegenstände verkörpern dieses weiter. Die Speisekarte ist groß und bietet abwechslungsreiche Gerichte an. So können Sie das Rumpsteak für gut 20,00 Euro essen oder Sie bestellen sich Speisen, die Sie auf dem Heißen Stein am Tisch selber zubereiten können.

Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ.