Hotel Bad Iburg - Hotels in Bad Iburg günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 69,00 €

Bad Iburg - das Kneipp-Heilbad in Niedersachsen

Bad Iburg liegt im Landkreis Osnabrück im Bundesland Niedersachsen. Die Architektur der Stadt ist reizvoll. Über ihr thront Schloss Iburg mit der angeschlossenen ehemaligen Benediktinerabtei. Die Umgebung des Heilbads lädt zu langen und ausgedehnten Spaziergängen, zum Beispiel über den Hermannsweg, ein.

Bad Iburg - gut erreichbar

Bad Iburg erreichen Sie über die Bundesstraße B 475 und die Autobahn A1. Der Flughafen Münster/Osnabrück liegt rund 35 Kilometer entfernt. Am Bahnhof der Stadt verkehren Züge nach Osnabrück und in andere große Städte der Umgebung.

Schloss Iburg und Holzmühle

Schloss Iburg wurde 1070 erbaut und ist eine der wichtigsten historischen Bauanlagen im Landkreis. Besonders bemerkenswert ist der im 17. Jahrhundert entstandene Rittersaal. Regelmäßig finden dort Konzerte statt.

Besichtigen Sie auch die Schlossmühle, die um das Jahr 1595 herum von Fürstbischof Philipp Sigismund erbaut wurde. Die ehemalige Holzsägemühle ist heute Restaurant und beliebtes Ausflugsziel.

Bad Iburg - Averbecks Speicher und Uhrenmuseum.

Im Stadtteil Glane finden Sie Averbecks Speicher, ein heimatkundliches Museum. Es befindet sich in einem alten Hof, der 1253 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Dort sehen Sie eine Dauerausstellung zur Geschichte des Hofes sowie eine Ausstellung zu traditionellen Textilien der Region.

Das Uhrenmuseum in Bad Iburg präsentiert rund 800 unterschiedliche Zeitmesser. Das private Museum wurde 1976 von dem Kaufmann und passionierten Sammler Peter Taschenmacher eröffnet.

Jadgschloss Freudenthal in Bad Iburg - Essen im gediegenen Ambiente

Das Jadgschloss Freudenthal erfreut seine Gäste durch jahreszeitlich bestimmte Küche im gehobenen Preisniveau. Zu den Spezialitäten des Hauses gehören zum Beispiel Kombinationen aus Frühlingsgemüse und Fisch.