Hotel Am Ostseegarten in Lohme

Was Ihnen dieses Hotel bietet:

Ein perfekter Standort für Ostseeliebhaber

Das Hotel Am Ostseegarten befindet sich auf Rügen, im romantischen Hafen von Lohme. Nach einem 5-minütigen Spaziergang sind Sie an der Ostsee. Ein Muss ist die malerische Wanderung zu de...

Alle Hotel- und Zimmerdetails anzeigen

Hotelbeschreibung Am Ostseegarten

Ein perfekter Standort für Ostseeliebhaber

Das Hotel Am Ostseegarten befindet sich auf Rügen, im romantischen Hafen von Lohme. Nach einem 5-minütigen Spaziergang sind Sie an der Ostsee. Ein Muss ist die malerische Wanderung zu den atemberaubenden Kreidefelsen.

So wohnen Sie in diesem Hotel

Die Zimmer sind modern und individuell eingerichtet und verteilen sich auf drei Gebäude, die nahe beisammen liegen. Von den Zimmern aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die reizvolle Umgebung. Für einen längeren Aufenthalt oder eine Familie mit Kindern bieten sich die geräumigen Apartments an.

Das erwartet Sie außerdem

Am Morgen gibt Ihnen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstück den nötigen Schwung für den Tag. Nutzen Sie auch die Grillmöglichkeiten, denn was gibt es Schöneres, als ein Barbecue mit Blick auf das Kap Arkona und die Ostsee?

Daten des Hotels

Hotel-Baujahr 1880, Letzte Gesamt-Renovierung 1998, Letzte Teil-Renovierung 2010, Anzahl Etagen 2, Gesamtanzahl Zimmer 40, Anzahl Einzelzimmer 5, Anzahl Doppelzimmer 35, davon mit 2 getrennten Betten 15, davon mit einem Doppelbett 20, davon als Dreibettzimmer geeignet 5, davon als Vierbettzimmer geeignet 5, Zimmer mit Verbindungstür 5, Anzahl Suiten (getrennte Räume) 5, Anzahl Juniorsuiten 5, Anzahl Appartments 8, Betriebsferien von 2012-11-03, bis 2012-12-31, Rezeption besetzt am Wochenende von 16:30, bis 18:00, Rezeption besetzt von 16:30, bis 18:00, Frühester Check-in 16:30, Spätester Check-out 10:00, Mehrsprachiges Personal - 24 Stunden, Hotelpension, Landhotel, Ferienhotel, familiär geführtes Hotel, kinderfreundliches Hotel, Radfahrer- / Bikerhotel, Hotel für Wanderer, Schwulen- und Lesbenfreundliches Hotel, Nichtraucherzimmer 3, Familienzimmer verfügbar 5

AdresseKarte anzeigen

An der Steilküste 16, 18551 Lohme, Deutschland

Entfernungen

  • Bahnhof (Sassnitz) 9,0 km
  • Stadtzentrum (Lohme) 0,22 km
  • Flughafen (Heringsdorf Airport (HDF)) 85,94 km

Lage des Hotels

Die Hotelanlage auf Rügen überblickt den kleinen Hafen von Lohme und befindet sich nur 5 Gehminuten von der Ostsee entfernt. Ein malerischer Wanderweg zu den beeindruckenden Kreidefelsen am Kap Arkona führt direkt am Nebengebäude des Seehotels entlang.

Servicezeiten

Rezeption:

16:30 bis 18:00 Uhr besetzt

Rezeption am Wochenende:

16:30 bis 18:00 Uhr besetzt

Rezeption am Wochenende:

16:30 bis 18:00 Uhr besetzt

Frühester Check-in:

16:30 Uhr

Spätester Check-out:

10:00 Uhr

    Akzeptierte Zahlungsmittel

  • Visa
  • Eurocard/Mastercard
  • Electronic Cash

Hotelausstattung

  • Hoteleigener Parkplatz Gebühr pro 24 Std. 0,00 EUR
  • Parkplatz ist direkt am Hotel
  • Parkplatz ist 1 Geh-Minuten entfernt
  • Busparkplatz am Hotel
  • Café/Bistro
  • Außengastronomie
  • Garten/Park
  • Liegewiese
  • Gartenterrasse
  • WLAN im öffentlichen Bereich Gebühr pro Std. 0,00 EUR
  • Mobilfunkerreichbarkeit
  • Frühstück von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • Vegetarische Verpflegung verfügbar
  • Vollwert-Verpflegung verfügbar

Zimmerausstattung

  • Architekturmaße für Rollstuhlfahrer am Empfang abrufbar
  • Kabel-TV
  • Fenster zum Öffnen

Serviceleistungen im Hotel

  • Haustiere erlaubt Gebühr pro Tag 5,00 EUR
Lage des Hotels
An der Steilküste 16, 18551 Lohme - Rügen

Bewertungen zu Am Ostseegarten

Insgesamt 19 Bewertungen, davon mit Kommentar: 17 Bewertungen
6,1 / 10
Durchschnittliche Bewertung aller Hotelgäste
Paar zwischen 30 und 40 Jahren
3,2 / 10
September 2015

Lohme ist an sich sehr schoen, so ganz unabhaengig vom Hotel. Der Nationalpark ist gleich um die Ecke und es gibt tolle Wanderwege.

Wir waren im Hotel Pirat untergebracht. Das hat ja eigentlich einen gewissen Charme durch die alte, leicht schrullige Einrichtung, aber es war sehr dreckig dort. In der Ecke neben dem Bett lag ein Fussnagel unter dicken Spinnweben! In 6 Tagen war einmal der Zimmerservice da und es wurden lediglich die Betten gemacht und der Muelleimer geleert. Geputzt wurde nicht. Wer an Arachnophobie leidet, sollte die Dusche meiden. Die Decke dort wimmelte von Spinnen. Draussen am Fenster residierte auch die groesste Kreuzspinne, die wir je gesehene haben. Wir haben sie auch direkt "Spinnenkoenigin" getauft und ihr jeden Tag Hallo gesagt (OK, die fanden wir eigentlich gut). Das Fruehstueck haben wir uns gleich gespart, weil es uns zu teuer war (8 €/Person).

Paar zwischen 50 und 60 Jahren
3,2 / 10
August 2015

Eigentlich auf nichts. Sonnenuntergang allein reicht nicht!

Ja: Man kann auf der Meereshochterrasse unvergessliche Sonnenuntergänge erleben. Unvergesslich die Naturschönheit an sich und unvergesslich die ungepflegte, lieblos gestaltete und gastronomiefreie Terrasse. Nein: Um Sonnenuntergänge zu genießen, bedarf es eines Aufenthaltes hier nicht. Das Hotel Am Ostseegarten verfügt über mehrere ungepflegte Häuser (die Inhaberfamilie vergibt dann vor Ort die Belegung). Eine Rezeption im Haupthaus besteht aus einem DIN A4 Blatt mit Aufschrift Rezeption und einem darauf hinterlegten Funkklingelschalter. Der Check in findet skurril in einem äußert verlebten und unaufgeräumten Büro statt. Hier bekommt man zumindest schon jetzt den ersten Hinweis auf den Zustand der Zimmer. Nach dem wir 2 größere Spinnen entfernt hatten, wunderten wir uns über die auf auf dem Bett platzierten Handtücher. Das war schließlich aber in Ordnung, da der Sanitärraum total verdreckt war. Die Keramikschüssel spiegelte viele größere Geschäfte der Vergangenheit wieder; die Duschkabine ließ sich kaum schieben, da dicke Seifenreste für die Blockade der Türen sorgten und der Heizkörper mit Handtuchhalterfunktion auf den Heizrippen überfüllt mit Dreck (Fett?) war. Ein Ehepaar teilte uns mit, dass dies für sie der Grund zur Nichtbuchung des Frühstücks wurde. Wir nahmen das Frühstück dort ein. Für € 8,-- pro Person war dies gerade noch vertretbar. Auf die fehlende Zimmerreinigung am zweiten Tag (mehr hatten wir zum Glück nicht gebucht) angesprochen t, teilte uns die Inhaberin unhöflich mit, dass es sich hier schließlich nicht um ein 4-Sternehotel handelt. Die Kurtaxenkarten bekamen wir übrigens erst bei der Abreise. Wir behaupten, hotelerfahren zu sein und haben so etwas nicht einmal im osteuropäischen Raum erlebt. Wir wagen zu vermuten, dass dieser Betrieb eine Schande für das wirklich schöne Lohme darstellt und kein Reiseveranstalter (auch kein Discounter) mit so einem „Laden“ vertragliche Verpflichtungen eingehen würde. Somit sind Rezessionen bei Hotelportalen wichtig. Nur ein Hinweis für die Inhaberfamilie: Sämtliche Behauptungen können bildtechnisch bewiesen werden.

Familie mit Kindern
1,0 / 10
Juli 2014

Bei Buchung wurde ausdrücklich Spätanreise gewünscht, entspr. Kreditkartendaten hinterlegt. Einen Tag vor geplanter Anreise wurde vom Hotel kategorisch eine Spätanreise abgelehnt. Auch der Hinweis, dass wg. Anreise vom Ausland eine kurzfristige Umbuchung erhebliche Schwierigkeiten bereitet, führte zu keinerlei Kompromissbereitschaft. Miserabler Service, ebenso miserable Zusammenarbeit zw. Hotel und Portal. Nie wieder!

Paar über 60 Jahre
5,6 / 10
August 2013

Zimmer Arkona: Angenehm ist die kleine an das sehr schmale Zimmer angrenzende Veranda mit Tisch und zwei Korbsesseln, da im Zimmer keine Sitzmöbel vorhanden sind

Die an beiden Seitenwänden stehenden Betten sind nur 80 cm breit und 180 cm lang, dazwischen ein ca 60 cm breiter Gang. Aus Platzmangel sind keine Nachtschränke vorhanden. Fernseher steht auf der Kofferablage.Es gibt hier jedoch keine Sitzgelegenheit. Im WC kein Halter für die Klopapierrolle, die ich bei dringendem Bedarf auf dem Spiegelschrank über dem Waschbecken entdeckte, ca. 1,80 m hoch. In der Dusche keine Ablage für Seife etc.

Paar zwischen 50 und 60 Jahren
3,7 / 10
Juli 2013

Der Ausblick und die Lage des Hotels sind super.

Als wir ankamen gleich ein Schock, denn wir standen nicht auf der Liste. Die Wirtin war total überfordert. Sie gab uns dann irgendein Zimmer im Nebengebäude, weil sie der Meinung war, dass sowieso nicht alle Gäste anreisen. Das Zimmer war sehr klein und das Mobiliar war furchtbar. Das Bad war viel zu klein, eine etwas korpulentere Person hätte sich nicht auf die Toiletten setzen können. Im gesamten Haus roch es sehr schlimm. Das Frühstück war zwar nicht so schlecht, aber seinen Preis nicht wert. Wir hatten nur eine Nacht gebucht, hätten es aber länger auch nicht ausgehalten. Also für einen längeren Urlaub nicht zu empfehlen.

Paar zwischen 40 und 50 Jahren
7,2 / 10
Juli 2013

Ein Hotel für Individualisten. Super Lage des Haupthauses (insgesamt sind es 3 Häuser) mit fantastischer Sicht aufs Meer und Sonnenuntergang. Anfangs hatten wir einen etwas chaotischen Eindruck, der sich aber durch Herzlichkeit der Mitarbeiterinnen und der Hotelchefin "aufhob". Lohme ist ein kleiner ruhiger und sehr schöner Ort.

Paar zwischen 30 und 40 Jahren
3,5 / 10
Oktober 2012

Schöne Lage, für Familie mit kleinem Budget Top. Die Nähe zum Nationalpark Jarsmund ist für Naturliebhaber super.

Eher Frühstücks-Pension als Hotel, Zimmer zweckmässig, aber etwas lieblos eingerichtet. Bei schlechtem Wetter hält man sich lieber im Cafe in Binz auf. Kaum Parkplätze vorhanden, sollen noch weniger werden laut Besitzerin...Für "Fußkranke" nicht zu empfehlen, da steile Treppen und holprige Wege.

Paar bis 30 Jahre
10 / 10
Oktober 2012

Total niedliches und gemütliches Hotel an der Steilküste mit einem tollen Ausblick! Das Frühstück war total super. Wir kommen gerne wieder!!

Parksituation ist nicht optimal, aber war ok

Paar zwischen 30 und 40 Jahren
4,5 / 10
September 2012

Super Lage, freundliches Personal, saubere Bettwäsche und frische Handtücher

Hotel wirkt abgewohnt, sehr hellhörig, Häuser zu jederzeit für jedermann zugänglich, Zimmeraussatattung nicht wie beschrieben, muffiges feuchtes Zimmer, Restaurant liegt ein paar Schritte eintfernt vom Hotel, bei hoher Gästeanzahl wirkte Eigentümerin überfordert,

Paar zwischen 30 und 40 Jahren
10 / 10
Juli 2012

Die Besitzerin des Hotels sprüht vor Charme und hat uns sehr herzlich aufgenommen. Alles war sehr unkompliziert. Unser Zimmer war riesig und sehr sauber. Alles in allem ein toller Aufenthalt.

Andere Kunden fanden auch diese Hotels interessant

Schloßallee 1
18551 Glowe, Deutschland
Hauptstr. 36
18546 Sassnitz, Deutschland
Hermann-Bebert-Str. 11
18546 Sassnitz, Deutschland
Am Taubenberg 1
18551 Sagard, Deutschland
Am Taubenberg 1
18551 Sagard, Deutschland
An der Steilküste 8
18551 Lohme, Deutschland