Hotel Allershausen - Hotels in Allershausen günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 39,0 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 169,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 259,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 158,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,5 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 148,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 144,00 €

Bayerisches Brauchtum und historische Bauwerke in Allershausen

Die im oberbayerischen Landkreis Freising gelegene Gemeinde Allershausen wurde laut archäologischen Funden bereits um 2000 v. Chr. besiedelt. Auch auf keltische und römische Spuren kann der Ort zurückblicken. Besuchen Sie heute das Kriegerdenkmal im Zentrum des Ortes, das an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Einwohner der Gemeinde erinnert. Oder nehmen Sie an einem der Dorffeste von Allershausen teil, die Ihnen die Tradition und das Brauchtum der Gemeinde näherbringen.

Gute Verkehrsanbindung über München

Zum Flughafen München beträgt die Fahrtzeit mit dem Auto etwa 30 Minuten. Sie können auch den Bus - mit Umstieg in Freising - nehmen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln beträgt die Anreisezeit ab München etwa eine Stunde.

Weltliche und geistliche Bauwerke des Ortes

Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Joseph stammt aus dem 18. Jahrhundert und bietet im Inneren einige bemerkenswerte Kunstschätze zur Besichtigung an.

Die Kreuzigungsgruppe Kalvarienberg besteht aus drei großen hölzernen Kreuzen im barocken Stil, die Jesus Christus, Dismas und Gestas darstellen.

Besuchen Sie auch das barocke Schloss Aiterbach, das im 18. Jahrhundert mit einem Mansarddach von Joseph Adolph Freiherr von Hörwath errichtet wurde.

Religiöser Brauchtum von Allershausen

Beim Leonhardiritt nach Leonhardsbuch am 6. November jeden Jahres können Sie ein Brauchtum miterleben, das aus dem 6. Jahrhundert stammt. Denn alljährlich wird zu Ehren des heiligen Leonhard von Limoges eine Prozession zu Pferd abgehalten, bei der die gesamte Gemeinde unterwegs ist.

Besuchen Sie am letzten Juli-Wochenende jeden Jahres das Volksfest Allershausen mit Musik, Tanz und Jahrmarktsbuden

Feine Hausmannskost in der Schloßstube

Das Restaurant Schloßstube serviert Ihnen exzellente bayerische Küche in eleganter Atmosphäre. Besonders die Hühnerhaxn und das gute Bier aus der Region sollten Sie in diesem Restaurant probieren. Das Lokal kocht zu leicht gehobenen Preisen.