Die Berliner Partyszene – (K)Ein urbaner Mythos

Nachtschwärmer aufgepasst! Berlin hat so viele abgefahrene, coole und kultige Clubs, da fällt die Auswahl nicht leicht. Eines steht aber fest: Hier findet jeder seinen Lieblingsclub! Wir liefern Ihnen ein paar Inspirationen.

1. Berghain

berlin-berghain-flickr-nacho-pintos-CCBY20-600x400
Das Berghain gehört zweifellos zu den berühmtesten Clubs in Berlin, wenn nicht sogar der Welt! Typisch für eine Großstadt, liegt der Fokus hier auf ausschweifenden und hemmungslosen Electro-Parties.
TIPP:
An der Türpolitik des Berghain scheiden sich die Geister. Einen Dresscode gibt es nicht wirklich. Trotzdem empfehlen wir schwarze Kleidung. Wer in einem zu buntem Outfit vor dem bekannten und harten Türsteher Sven Marquardt auftaucht, verringert seine Chancen, die heiligen Hallen betreten zu dürfen.

2. Roadrunner’s Paradise

berlin-roadrunners-paradise-600-400
Ein Club, der das Herz von Rockabilly-Fans und Cowboys höher schlagen lassen wird. Burlesque Showeinlagen wechseln sich ab mit gutem alten Rock’n’Roll in einem fast schon verruchten, aber auf jeden Fall einzigartigen Ambiente.
TIPP:
Informieren Sie sich vorab auf der Website des Clubs über anstehende Konzerte – hier finden und fanden schon sehenswerte Gigs statt.

3. Wilde Renate

berlin-wilde-renate-onkel-toms-hütte-600x400
Endlich mal Zeit, um loszulassen und seine verrückte Seite auszuleben! Genießen Sie zu Minimal- und Elektroklängen den Feierabend! Wer hier „normal“ auftaucht, wird an der Tür scheitern. Im Club geht es wild her – und so muss man auch aussehen.
TIPP:
Besuchen Sie „das Labyrinth“, einen Irrgarten, der von der Dekoration her verblüffende Ähnlichkeit mit einer Gebärmutter hat. Nein, „normal“ ist hier einfach nichts.

4. Magnet

berlin-magnet-flickr-tup-wanders-cc-by-20-600x400
Wo einst Models über den Laufsteg stöckelten, treffen sich heute Fans guter Rockmusik zu Konzerten und Partys! Punkrock, Indiepop und Alternative regieren seit 2001 das ehemalige Kaufhaus Berlin. Amüsiert wird sich entweder auf den zwei Mainfloors im Inneren oder zur Abkühlung im Außenbereich.
TIPP:
Nicht nur Partyreihen, auch Konzerte sorgen für eine üppig gefüllte Clubwoche. Ein Blick auf die aktuellen Events im Club ist daher unbedingt zu empfehlen.

5. Lido

berlin-lido-flickr-sara-suné-CCBY20
Eine feste Institution in Kreuzberg, bekannt geworden durch Rock- und Indie-lastige Konzerte sowie legendäre Partyreihen! Besonderes Highlight ist die Balkan Beats Party. Durchdringende Klänge osteuropäischer Tanzmusik lassen niemanden still sitzen – eine verrückte Mischung aus Bläsern, Akkordeon und Dudelsack. Zugegeben nicht ganz so rockig, dafür aber alternativ, inspirierend und kultverdächtig.
TIPP:
Balkan Beats – das heißt Dudelsack, Akkordeon und Bläser angereichert mit Elektro-Elementen, vereint zu einem einmaligen Musik-Mix. „Keep the room going“ ist das mehr als zutreffende Motto. Genau das Richtige für Freunde und Fans von Robert Soko.

6. Clärchens Ballhaus

berlin-clärchens-ballhaus-bernd-schönberger-600x400
Schwoofen (tanzen) mit Tradition! Schon 1913 eröffnete das Clärchens, damals noch als Bühlers Ballhaus bekannt, seine Türen für tanzverrückte Nachtschwärmer. Seither prägen diese das Bild der Augustenstraße. Ab 20 Uhr geht es jeden Freitag und Samstag in Berlins ältestem Tanzlokal los. Das Musikprogramm wird durch eine Live-Kapelle sowie angesagte DJ-Line-ups gestellt – von Mambo über Cha-Cha-Cha bis hin zu Elvis und Schlager. Seit über 100 Jahren lädt das Clärchens zum Tanzen und Feiern ein.
TIPP:
Genießen Sie hier neben der stimmungsvollen Musik auch die einmalige Atmosphäre im Spiegelsaal. Dieser stammt, wie das gesamte Gebäude, aus der Gründerzeit im 19. Jahrhundert und steht noch heute im original erhaltenen Zustand.

7. Astra

berlin-astra-600x400
Regelmäßige Live-Programme und abwechslungsreiche Partys – im Astra auf dem RAW-Gelände gibt’s den richtigen Beat für jeden Geschmack. Für Indiepop und Rockfans ebenso wie Elektrojünger. Regelmäßige Partyserien ergänzen das Konzertportfolio, in dem sich Bands wie Lykke Li und The Subways tummeln.
TIPP:
Einmal im Monat findet im Astra die ELECTRO SWING REVOLUTION auf 3 (!) Floors statt. Zu Beginn jeder Veranstaltung zeigt Marco Dietz von Swing Patrol Berlin, wie die Hüften im Stil der Swing-Ära kreisen. Im großen Saal gibt’s von Hoopla!Berlin den Hula-Hoop-Schwung. Begleitet wird das Event von einem grandiosen Line-up.


Bildnachweise

  • Berghain: Flickr, Nacho Pintos, CC-BY-2.0
  • Roadrunner’s Paradise: vom Club
  • Wilde Renate: vom Club
  • Magnet: Flickr, Tup Wanders, CC-BY-2.0
  • Lido: Flickr, Sara Suné, CC-BY-2.0
  • Clärchen’s Ballhaus: vom Club
  • Astra: vom Club

HOTEL DE

Wir sind ein junges, internationales und entdeckungsfreudiges Team aus Deutschland, Spanien, Italien und den Niederlanden, das gerne über Reisen berichtet und dieses Wissen gerne mit dir teilt. Lass dich von unseren citymoments inspirieren - viel Spaß beim Lesen! Dein HOTEL DE Redaktionsteam Reisen bedeutet meist, dass…

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Chai 33

Im Herzen von Bercy Village liegt das Chai 33, das ein anspruchsvolles und außergewöhnliches Ambiente… Mehr lesen

Italienische Weine aus dem Hartweizen.

Hartweizen Berlin – Cucina italiana

Genießen Sie echte Cucina italiana im Hartweizen Berlin. Mitten in Berlin werden traditionell apulische Gerichte… Mehr lesen

Jogging in München – Altstadt

Die bayerische Landeshauptstadt ist bekannt für gutes Essen und Kultur – für Beides brauchen Sie… Mehr lesen

Speisen wie Gott in Frankreich im 3 minutes sur mer.

3 minutes sur mer

Ob Mittag oder Abendessen – egal wofür Sie sich entscheiden: Im charmanten Bistro auf der… Mehr lesen