Prinz Myshkin garden München

  • muenchen-eat-this-prinz-myshkin-garden-1178x460

Prinz Myshkin garden – stilvolle Gemütlichkeit

muenchen-eat-this-prinz-myshkin-garden-375x375Da wir das Städtetrip-Wochenende im Prinz Myshkin-Parkhotel verbracht haben, bot es sich natürlich an, einen Abend gemütlich im hauseigenen Restaurant ausklingen zu lassen. Da es vor allem samstags sehr gut besucht ist, sollte am Wochenende auf jeden Fall zur Sicherheit reserviert werden.

Wir waren sofort sehr angetan vom gemütlichen und stilvollen Ambiente und dem angenehm aufmerksamen und sehr netten Personal, das wirklich keine Wünsche offen lässt.

Auch die Speisekarte bietet ein Kontrastprogramm zu den vielen Restaurants mit Imbisscharakter oder kleinen aber feinen Cafés.

Hier eine kleine Kostprobe: „Safranrisotto mit konfierten Kirschtomaten und Basilikumpesto”, „Auberginensteak mit Blumenkohlpüree, Quinoa und Pimentón de la Vera Schaum”, „gebratene Rosmarin-Thymian-Polentaschnitte mit Schwarzwurzelpilzragout, Süßkartoffelpüree und Estragonschaum” oder „Rote-Bete Terrine mit Cashew Mayonnaise und Salat”. Schon beim Schreiben, bekomme ich wieder Appetit!

Wir haben uns für ein „Prinz Myshkin Focaccia mit Salat, Guacamole, Kräuterquark, gebratenen Pilzen und dreifarbigen Süßkartoffel Pommes im Tempurateig” und das „Stufato vom Seitan mit Marktgemüse und Kartoffelgratin” entschieden und waren sprichwörtlich auf Wolke sieben. Wahnsinnig lecker und absolut zu empfehlen.

Ja, auch Veganer möchten sich mal so richtig verwöhnen lassen und da ist man im Prinz Myshkin auf jeden Fall genau richtig. Ambiente, Service und Speisen – einfach alles ist stimmig.

Der einzige Wermutstropfen war die fehlende Auswahl an offenen veganen Weinen. Ein Fauxpas, der dem ansonsten sehr hochwertigen Restaurant ein paar Punkte kostet.

Wer nur die Innenstadt besucht und den Weg in den im Außenbezirk liegenden Stadtteil Obermenzing scheut, kann auch das Prinz Myshkin City mit sehr ähnlicher Speisenkarte in der Hackenstraße 2 besuchen.

Den schönen Restaurantgarten kann man zwar erst im Sommer genießen, aber auch der Ausblick aus dem hellen Gastraum mit den großen Fenstern auf die schicke Terrasse ist toll!

Vorspeisen und Suppen gibt es ab 8,50 €, Hauptgerichte und Specials ab 11,50 € und ein hausgemachtes Sorbet zum Nachtisch kostet 2€.

Adresse & Kontakt

Menzinger Straße 103
80997 München

Email: info@prinzmyshkin-parkhotel.com
Online: www.prinzmyshkin-garden.com

Öffnungszeiten

Frühstück

Montag bis Freitag 6.30 bis 10 Uhr

Samstags, sonntags & feiertags 7 bis 11 Uhr

Restaurant-Küche

Montag bis Donnerstag 17 – 22 Uhr

Freitags, Samstag und sonntags 12 – 22 Uhr

Anfahrt

Haltestelle: Tram 17, Amalienburgstraße + etwa 10 Minuten Fußweg

Gute Parkmöglichkeiten vor dem Hotel

Bildnachweise

  • Alle Bilder © 2015 Nadine Horn & Jörg Mayer – www.eat-this.org

Das könnte Sie auch interessieren

Go Vegan Köln – City Guide

Eine vegane Lebensweise liegt im Trend und findet immer mehr Befürworter, die neben Genuss auch… Mehr lesen

Das Restaurant Fleischerei von innen.

Die Fleischerei

Der gekachelte Boden und die ebenfalls gekachelten Wände machen – wie auch die kleinen Gullys… Mehr lesen

Das Brüsseler Stadtzentrum - Grote Markt und Rathaus.

Das Dansaerviertel – neues Brüssel

Die Brüsseler „Unterstadt“ wird durch die gut besuchte Anspachstraße (Boulevard Anspach) in zwei Teile geteilt.… Mehr lesen

Tafel vor dem Café Fräulein Wild in Berlin-Kreuzberg

90 Minuten Schlemmen in Kreuzberg

  Lange Jahre tummelte sich in Kreuzberg alles, was gerne Steine wirft. Punkbands, Anarchisten und… Mehr lesen