Chinabrenner Leipzig

  • vegan-leipzig-eatthis-chinabrenner-restaurant-1178x480

Chinabrenner – Fernöstliches Ambiente und Streetfood-Flair

vegan-leipzig-eatthis-chinabrenner-375x375Im Gasthaus Chinabrenner ist alles anders, das mal vorneweg. Aber ganz im positiven Sinne!

Erwartest du eines der zahlreichen Chinarestaurants mit beinahe schon normierten Speisekarten – ich sage nur „Buddhistischen Fastenspeise” als oft einzige vegane Option – liegst du hier glücklicherweise falsch.

Alleine von außen ist das rote Backsteingebäude mit seinen schweren, im asiatischen Stil designten Toren (Tür kann man das schon nicht mehr nennen) schon ein optisches Highlight. Innen geht es nahtlos spektakulär-industriell weiter.

Ganz im Stil der chinesischen Volksküchen verkörpert das Gasthaus ein Stück dieser fernöstlichen Ästhetik und des authentischen Ambientes. Lampions und Girlanden, große runde Tische, ein langer Küchentresen. Das Ganze beweist Konzept und Stil und versprüht eine gehörige Portion Streetfood-Flair.

Dieses Konzept macht auch vor der Speisekarte nicht halt. Es gibt nämlich keine – zumindest mittags. Mittags, werden wir von der freundlichen Bedienung aufgeklärt, gibt es lediglich ein einziges Gericht zur Auswahl. Das tolle daran: dieses eine Gericht ist auch immer in veganer Variante bestellbar.

Und was sollen wir sagen? Uns hat das Essen hervorragend geschmeckt! Authentische chinesische Szechuan-Küche ist etwas Besonderes und findet man nicht an jeder Ecke.

Abends läuft die Location dann zu Hochtouren auf. Dann darf, wie in China üblich, in geselliger Runde an den großen runden Tischen Platz genommen werden, an denen es sich schon mal zehn Leute gemütlich machen können. Nun gibt es auch eine Speisekarte, auf der man ebenfalls vergeblich nach den üblichen Standardgerichten sucht.

Bestellt wird über einen Zettel auf einem Klemmbrett auf dem man einfach alle gewünschten Speisen ankreuzt. Dabei wird üblicherweise eine Speise mehr als Personen am Tisch sitzen geordert – das gehört sich schließlich in China so. Serviert wird anschließend alles in einzelnen Schüsseln aus denen sich jeder etwas nehmen kann. Auch die Rechnung wird am Ende schwesterlich bzw. brüderlich geteilt – Erlebnisgastronomie pur.

Das Mittagsgericht inklusive Tee kostet um die 7 €, Abendgerichte gibt es ab 6 €. Der Chinabrenner ist sehr gut besucht, abends sollte unbedingt reserviert werden.

Adresse & Kontakt

Gießerstraße 18

04229 Leipzig

Email: info@chinabrenner.de

Online: www.chinabrenner.de

Öffnungszeiten

Montag: 12:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag bis Samstag: 12:00 bis 23:00 Uhr

Anfahrt

Haltestelle: Straßenbahnhaltestelle Plagwitz

Bildnachweise

  • Alle Bilder © 2015 Nadine Horn & Jörg Mayer – www.eat-this.org

Das könnte Sie auch interessieren

Die Frankfurter Skyline mit Main und Schiff im Vordergrund

Die fünf besten After Work-Locations in Frankfurt

In Frankfurt gibt es viele Möglichkeiten, gut essen und feiern zu gehen. Wer Abwechslung liebt,… Mehr lesen

Ein Abend… im Frankfurter Bahnhofsviertel

Viele Vorurteile ranken sich um das Bahnhofsviertel von Frankfurt. Doch ich möchte behaupten, dass es… Mehr lesen

City-Horoskop für Zwillinge

Zwilling ist das Sternzeichen von Beweglichkeit und Kommunikation. Wenn Sie in diesem Sternzeichen geboren sind,… Mehr lesen

Jogging in München – Neuhausen

Grün und idyllisch – so kann man diese Joggingstrecke am besten beschreiben. Gerade an Sommerabenden… Mehr lesen