Museum Lichtspiele München

Auf zur galaktischen transsilvanischen Megaparty!

  • Museum Lichtspiele - Leafy Corner - Paul Downey - CC BY 2.0 - 1178x500

Wie kommt man zu einem der begehrten Einträge in das berühmte Guinnessbuch der Rekorde? Ganz einfach: Man muss Münchens zweitältestes Kino sein, eröffnet am 24. November 1910, und seit September 1977 die Rocky Horror Picture Show spielen, die Kinoversion des gleichnamigen erfolgreichen Musicals. 1980 wurde speziell hierfür ein plüschig schrill dekorierter Kinosaal (Kino 2) mit 68 blutroten Sesseln geschaffen. Jeweils freitags und samstags um 23 Uhr startet lautstark die galaktische transsilvanische Megaparty. Mitsingen, Tanzen und Mitklatschen oder im stilgerechten Outfit zu erscheinen sind bei diesem Kultfilm oberste Pflichten. Besonders beliebt ist das Kostüm einer der Hauptfiguren, des Transvestiten Dr. Frank N. Furter, mit Mieder, Strapsen, Tanga und High Heels.

100 x verführt München


100 X VERFÜHRT MÜNCHEN
100fach Erlebenswertes aus der bayerischen Landeshauptstadt jenseits der Touristenpfade, 224 Seiten
ars vivendi verlag, 14,90 Euro
ISBN 978-3-86913-476-5

In den drei anderen Kinosälen geht es wesentlich gesitteter zu, denn hier wird ein genauso ausgewähltes wie bunt gefächertes Programm offeriert. Die Palette reicht von Nachmittagsvorführungen für Kinder, Filmen in Originalsprache bis hin zu echten Filmraritäten. Doch nicht nur das Programm bietet Besonderes, auch die Ausstattung der Kinoräume ist bemerkenswert: Der große, traditionelle Kinosaal 1 mit seinen 93 bequemen Sesseln blieb klassisch gediegen. Hingegen erinnert die Bemalung von Kinosaal 3 mit 61 Sesseln an Le grand bleu (Im Rausch der Tiefe), ein Film, der hier sehr erfolgreich in Originalfassung drei Jahre lang gezeigt wurde. Im Saal 4 begibt man sich an Bord des Raumschiffes Enter­prise und kann von den gemütlichen 54 Sesseln aus in die unendlichen Weiten des unterhaltsamen Filmuniversums abdriften. Captain Kirk lässt grüßen!

Da es im Weltall aber keine bayerischen Gasthäuser gibt, empfehle ich Ihnen vor oder nach Ihrem Kinobesuch das gemütliche, urige Wirtshaus Mühlbacher mit Biergarten, gleich am nahen Mariahilfplatz.

Museum Lichtspiele München
Lilienstraße 2, 81669 München
www.muenchen.movietown.eu

Wirtshaus Mühlbacher
Mariahilfplatz 4, 81541 München
www.wirtshaus-mülbacher.de

Auszug aus 100 x verführt München. S. 118f.


Bildnachweise

Museum Lichtspiele – Leafy Corner – Paul Downey – CC BY 2.0

Das könnte Sie auch interessieren

Blick auf das Mahnmal im Treptower Park in Berlin

Vier Orte entlang der Spree, die Sie gesehen haben müssen

44 Kilometer lang fließt die „blaue Ader“, die Spree, durch Berlin. Im Osten durchquert sie… Mehr lesen

Jogging in München – Altstadt

Die bayerische Landeshauptstadt ist bekannt für gutes Essen und Kultur – für Beides brauchen Sie… Mehr lesen

Blick auf Häuser in Berlin-Kreuzberg

90 Minuten Schlemmen in Kreuzberg

  Lange Jahre tummelte sich in Kreuzberg alles, was gerne Steine wirft. Punkbands, Anarchisten und… Mehr lesen

Jogging in Hamburg – Innenstadt

Diese Laufstrecke ist der Klassiker unter den Routen in der alten Hansestadt. Die Außenalster ist… Mehr lesen