Einmaliger Literaturbetrieb in ganz Deutschland

Das Lyrik Kabinett in München

  • Lyrik Kabinett München

Abends, wenn es in Blau erstrahlt, präsentiert sich das Lyrik Kabinett besonders schön. Poesie ist in die Steine gemeißelt, die den Weg in den etwas versteckten, efeubewachsenen romantischen Hinterhof in der Amalienstraße weisen. Dort steht anstelle des alten verfallenen Gartenhäuschens ein moderner kubusförmiger Bau, das Lyrik Kabinett.

100 x verführt München


100 X VERFÜHRT MÜNCHEN
100fach Erlebenswertes aus bayerischen Landeshauptstadt jenseits der Touristenpfade, 224 Seiten ars vivendi verlag, 14,90 Euro ISBN 978-3-86913-476-5

Um die 50.000 Bände deutscher und internationaler Lyrik, darunter Erstausgaben, ältere Ausgaben, Künstlerbücher mit Bezug zur Poesie und illustrierte Bände, warten auf möglichst viele Leser. Darunter wahre Schätze und Raritäten, wie eine Vergil-Ausgabe von 1583 oder die Gedichte von Droste-Hülshoff von 1844. Die Privatbibliothek ist für jedermann zugängig.

Rund 30 Lesungen veranstaltet das Lyrik Kabinett jährlich. Dabei wird strikt darauf geachtet, dass die Hälfte Autorenlesungen sind, die anderen Hälfte sich verstorbenen Künstlern widmet. Etwa jede zweite Lesung gilt fremdsprachigen Autoren. Diese werden in der jeweiligen Originalsprache gehalten.

Seit 2005 werden die Münchner Reden zur Poesie und seit 2006 die Edition Lyrik Kabinett verlegt. Das Lyrik Kabinett ist ein ungewöhnlicher Platz in der deutschen Literaturlandschaft. Ein Literaturbetrieb, der in ganz Deutschland absolut einmalig ist. Ein Ort, der alte und neue Dichtung wieder lebendig macht und damit in den Fokus öffentlichen Interesses stellt.

Seine Existenz hat das Lyrik Kabinett, eine Lesegemeinschaft von Freunden und Liebhabern der Poesie, dem privaten mäzenatischen Einsatz von Ursula Haeusgen zu verdanken. Sie gründete 1994 den Verein Freunde der Stiftung Lyrik Kabinett und 2003 mit ihrem Privatvermögen eine Stiftung. Beide Institutionen sind für den Erhalt und Ausbau der vermutlich größten Lyriksammlung Deutschlands verantwortlich. Jährlich kommen ca. 1.500 zugekaufte Bände hinzu.

Die Stiftung finanzierte auch das neue Gebäude im Hinterhof, dessen Grundstück der Münchner Universität gehört und für 66 Jahre dem Lyrik Kabinett verpachtet wurde. Im Jahr 2010 hat Haeusgen die Leitung an Dr. Maria Gazzetti, ehemals Vorstand des Frankfurter Literaturhauses, übergeben. Die Tätigkeit als Vorsitzende der Stiftung führte sie bis Januar 2014 aus. Nachfolger ist Holger Pils, bis dahin Leiter des Buddenbrookhauses in Lübeck.


Lyrik Kabinett Amalienstraße 83a, 80799 München www.lyrik-kabinett.de

Auszug aus 100 x verführt München. Redaktionell bearbeitet von Matthias Süß.

Bildrechte Lyrik Kabinett: Amrei Marie/CC-BY-SA 4.0

Das könnte Sie auch interessieren

Chai 33

Im Herzen von Bercy Village liegt das Chai 33, das ein anspruchsvolles und außergewöhnliches Ambiente… Mehr lesen

Echte Cucina Italiana im Hartweizen erleben.

Hartweizen Berlin – Cucina italiana

Genießen Sie echte Cucina italiana im Hartweizen Berlin. Mitten in Berlin werden traditionell apulische Gerichte… Mehr lesen

Französisch Schlemmen im 3 minutes sur mer.

3 minutes sur mer

Ob Mittag oder Abendessen – egal wofür Sie sich entscheiden: Im charmanten Bistro auf der… Mehr lesen

Go Vegan Köln – City Guide

Eine vegane Lebensweise liegt im Trend und findet immer mehr Befürworter, die neben Genuss auch… Mehr lesen