Restaurant Jellyfish Hamburg

  • Jellyfish_Beitragsbild

Jellyfish – Fischspezialitäten aus 100 % nachhaltigem Fang

Gastraum mit gedecktem Tisch im JellyfishDas 2010 im Hamburger Schanzenviertel eröffnete Jellyfish ist ein Geheimtipp für Freunde moderner Fischküche. Das kleine Restaurant mit 42 Sitzplätzen an rustikal gestalteten Tischen wirkt von außen eher unscheinbar, doch in der Küche wird kreativ und innovativ mit hochwertigen Zutaten gekocht. Dabei legt das Team rund um Küchenchef Laurin Kux vor allem Wert auf nachhaltigen Fang. Daher kommt im Jellyfish auch ausschließlich Fisch und Seafood aus Wild- oder Leinenfang auf den Tisch. Die Zutaten sind biologisch, regional sowie saisonal. Auf Convenience- oder Tiefkühlprodukte wird bei allen Gerichten verzichtet. Dass dabei Wert auf Chemikalien- und Düngemittel-freie Lebensmittel gelegt wird versteht sich von selbst.

Die Speisekarte ist bewusst überschaubar gehalten, wird monatlich aktualisiert und zudem durch tagesfrische Angebote, den „Catch oft he Day“, ergänzt.

Besonderes Highlight im Jellyfish ist die Seafood-Etagere für zwei Personen – unter anderem mit Hummer, Jakobsmuscheln, Riesengarnelen und Austern bestückt.

Die Abendkarte überzeugt mit ausgefallenen Kreationen von 4- bis 7-Gang-Menüs ab 59 Euro. Die originellen Menüs reichen von außergewöhnlichen Kombinationen aus Makrele mit Fenchel, Walnuss und Sellerie bis hin zu Skrei mit Wildgarnele, Bouillabaisse und Tomatengel.

Weinkenner werden im Jellyfish Gefallen an der hochwertigen Auswahl erlesener deutscher und internationaler Weine finden. Zum Teil führt das Restaurant echte Raritäten und zeitlich begrenzte Offerten, die so nicht an jeder Ecke erhältlich sind.

Neben einem Business-Lunch zum Mittag bietet das Jellyfish außerdem individuell planbare Exklusivbuchungen und Stehempfänge für bis zu 70 Personen an.

Adresse & Kontakt

Weidenallee 12
20357 Hamburg

Tel.: 040 410 5414
Email: info@jellyfish-restaurant.de
Online: www.jellyfish-restaurant.de

Öffnungszeiten

Sonntag – Donnerstag 18:00 – 22:00 Uhr
Freitag & Samstag 18:00 – 22:30 Uhr

Anfahrt

U-Bahnlinie 3, S-Bahn-Linie 11, 21, 31: Haltestelle Sternschanze


Bildnachweise

  • Alle Bilder © 2016 Susanne Dittrich

Das könnte Sie auch interessieren

Jogging in Hamburg – von der Altstadt zur Hafencity

Starten Sie eine 5 km lange Erkundungstour durch die Hamburger Altstadt. Ausgehend vom Michel geht… Mehr lesen

Asiatischer Burger im Asia-Restaurant Ban Ban Kitchen in Berlin-Neukölln

Ein Abend… in Neukölln

  Was ist los in Neukölln? Was liegt auf der bekannten Karl-Marx-Straße? Und wie sind… Mehr lesen

Blick auf Häuser in Berlin-Kreuzberg

90 Minuten Schlemmen in Kreuzberg

  Lange Jahre tummelte sich in Kreuzberg alles, was gerne Steine wirft. Punkbands, Anarchisten und… Mehr lesen

Cafe Mengin Erlangen

Vom Lorleberg bis zu den Lamm-Lichtspielen

Als Universitätsstadt ist Erlangen eine sehr junge, internationale Stadt. Groß ist die Anzahl an Freizeitangeboten… Mehr lesen