Weltschlaftag

Weltschlaftag: Alles Wissenswerte rund um den Schlaf

Umfrage und Schlaftest zum Weltschlaftag


Der ruhige Schlaf – für viele ist das nur in den eigenen vier Wänden möglich.

Doch warum schlafen wir im Hotel und auf Reisen manchmal schlechter als zu Hause? In einer Umfrage wollten wir wissen, was die Deutschen beim Schlaf im Hotel stört.

Nehmen Sie zum Weltschlaftag am 14.03.2014 doch gleich auch an unserem Online-Schlaftest teil!

Sie können auch etwas gewinnen: Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen Hotelgutschein aus dem neuen HOTEL DE-Gutscheinshop im Wert von 500,00 EUR!

Was ist der Weltschlaftag eigentlich?

Der Weltschlaftag ist ein seit 2008 jährlich stattfindender Aktionstag, organisiert von der World Association of Sleep Medicine (WASM). Ziel soll es sein, die positiven Auswirkungen guten und gesunden Schlafes zu betonen und die Gesellschaft auf die Auswirkungen von Schlafstörungen, aber auch die Prävention und Behandlung von Schlafstörungen aufmerksam zu machen.

Im Jahr 2014 findet der Weltschlaftag am 14. März statt.

Umfrage zur Schlafqualität im Hotel

Schlaf ist wichtig, egal, ob vor wichtigen Geschäftsterminen oder einem langen Urlaubstag mit der Familie. Leider treten außerhalb des eigenen Schlafgemachs oft unangenehme Störfaktoren auf, die den Schlaf immens beeinträchtigen. Pünktlich zum Weltschlaftag fragten wir rund 2’000 HOTEL DE-Buchungskunden nach den Gründen für schlechten oder guten Schlaf.

Wie man sich bettet…

Wer hätte das gedacht – eine zu weiche oder gar durchgelegene Matratze hält am häufigsten vom wohlverdienten Schlaf ab.

Auch unbequeme Kissen bieten oft Anlass für Kritik. Sie werden als zu hart, zu weich, zu klein oder zu groß empfunden. Einige Hoteliers, darunter die Travel Charme-Hotelkette, haben bereits reagiert und bieten ihren Gästen ein „Kissenmenü“ an, aus dem sie sich je nach bevorzugtem Kissentyp bedienen können.

80% der Befragten, die Schlafprobleme im Hotel haben, stört vor allem die mangelnde Qualität des Bettes.

Von Presslufthämmern und Weidetieren…

Wer kennt das nicht – Straßenlärm, Nachtbaustellen oder ein reges Nachtleben wirkt sich direkt auf die Schlafqualität im Stadthotel oder im „beliebten und belebten“ Urlaubsort aus.

Aus eigener Erfahrung im Hotel können sich übrigens auch Gäste eines Landhotels vortrefflich über Lärm beschweren: Die Kühe haben morgens zu laut gemuht…

Immerhin 38,1% der Befragten geben eine hohe Lautstärke von außerhalb des Hotels als Grund für Schlafstörungen im Hotel an.

Klima, falsch angelegt

Die Schlaftemperatur, ein heikles Thema auf Reisen. Einmal funktioniert die Klimaanlage nicht richtig, ein anderes Mal läuft sie zu gut oder zu laut.

Oft ist auch die Bettdecke zu warm, was zu unruhigem Schlaf, häufigem Hin- und Herwälzen oder nächtlichen Wachphasen führt.

Rund 39% der Befragten haben Schwierigkeiten mit der richtigen Temperatur.

hotel.de-Online-Schlaftest

Und welcher Schlaftyp sind Sie?

Zum Weltschlaftag präsentieren wir den ersten hotel.de-Online-Schlaftest. Nehmen Sie jetzt teil und gewinnen Sie einen hotel.de-Gutschein im Wert von 500,00 EUR aus unserem neuen hotel.de-Gutscheinshop!

P.S.: Bitte nehmen Sie Ihr Ergebnis des Schlaftestes nicht zu ernst. Wir haben uns bewusst für die humorvolle Variante des Testes entschieden, um Ihnen beim Einschlafen im Hotel vielleicht ein beruhigendes Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. 🙂

Von am 13.03.2014 unter Hotel und Reise veröffentlicht.