Sternenpark Westhavelland

Der dunkelste Ort Deutschlands begeistert hellauf

Über Gülpe, den dunkelsten Ort Deutschlands, berichteten schon zahlreiche Medien. Die geringe Bevölkerungsdichte macht das Westhavelland zu einer der wenigen Regionen, die kaum künstliches Licht in den Himmel abstrahlen.

Folgerichtig zeichnete die International Dark Sky Association (IDA) den Naturpark Westhavelland 2014 als „Dark Sky Reserve“ aus. Dieser Titel fiel der Region allerdings nicht in den Schoß: Es galt unter anderem, strenge Beleuchtungsrichtlinien einzuhalten. Licht soll nicht unkontrolliert in den Himmel strahlen.

Der IDA geht es aber auch um den Schutz nachtaktiver Tiere und um die Energieeinsparung durch sinnvoll eingesetzte künstliche Beleuchtung.

Der Aufwand hat sich gelohnt: Dank der Initiative ist der Sternenhimmel im Westhavelland nachts so deutlich zu sehen wie in kaum einem anderen Teil Deutschlands, ja sogar weltweit. In wolkenlosen Nächten ist das endlos scheinende, glitzernde Band der Milchstraße gut zu beobachten – traumhaft!

Sterne beobachten im Sternenpark Westhavelland

Neben dem Dorf Gülpe empfiehlt der Förderverein Sternenpark Westhavelland e.V. folgende Plätze für Himmelsbeobachtungen:

  • Schwarze Pumpe
    Südlich von Joachimshof führt eine schmale Stichstraße mit Alleecharakter in nicht allzu gutem Zustand zur „Schwarzen Pumpe“. Nahe dem Ende der Straße gibt es einen großen Silageplatz mit relativ freier Sicht.
    • Verbindungsstraße Witzke – Görne
      Die Ausweichstellen der schmalen Straße eignen sich gut als Beobachtungsplätze!
    • Verbindungsstraße Hohennauen-Spaatz
      Die durch einen Deich etwas erhöhte Lage bietet gute Aussichten auf den Himmel. Hier herrscht kaum Autoverkehr.
    • Verbindungsstraße Parey – Gülpe
      Auch hier lassen sich dank großer Ausweichstellen gut Himmelsbeobachtungen durchführen.
    • Gülper See Nordufer
      Von der Landstraße Rhinow – Strodehne biegt etwa 2,5 Kilometer hinter dem Ort Kietz eine Stichstraße zu einem Pumpwerk ab.

     

     

      • Milchstraße über dem Westhavelland, © Andreas Hänel

    Unterkünfte in der Nähe des Sternenparks Westhavelland

    Viele Hotels in der Region Rathenow, Semlin und Stölln haben ihre Beleuchtung bereits den IDA-Richtlinien angepasst. So genießen Sie Ihren Aufenthalt im Westhavelland noch ungestörter.

    Hotel Sonn Idyll ***
    Semliner Str. 20
    14712 Rathenow

        • Saunalandschaft mit Außenanlage
        • Yogawelt
    Jetzt buchen!
    GolfResort Semlin ****
    Ferchesarerstraße 8 b
    14712 Rathenow

        • Golf-Akademie
        • Attraktive Arrangements
    Jetzt buchen!
    Hotel Fürstenhof ***
    Bahnhofstr.13
    14712 Rathenow

        • ruhige Zimmer
        • ideal für Ausflüge zu Fuß und mit Rad
    Jetzt buchen!

    Veranstaltungen

    Jährlich gegen Ende August findet der Westhavelländer Astrotreff (WHAT) statt: Hobbyastronomen aus ganz Deutschland kommen zum Austausch, zur Weiterbildung und natürlich zum Beobachten der Himmelskörper nach Gülpe.

    Weitere Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Fördervereins Sternenpark Westhavelland.

    Der Sternenpark hat keine Öffnungszeiten; Sie können ihn also auf eigene Faust erkunden. Beobachtungstipps finden Sie auf unserer Übersicht zur Mondfinsternis.

    Weiterführende Informationen

    Zurück zur Übersicht