Nordsee Urlaub mit Kindern – Familie hat Spaß im Watt

Nordsee Urlaub mit Kindern

Die Nordsee als familienfreundliche Urlaubsregion

Strandtage am Meer, Wanderungen durchs Watt, Radtouren vorbei an Leuchttürmen durch die grüne Landschaft, dazu Ausflüge zu Aquarien und Indoor-Spielplätzen – an der Nordseeküste gibt es für Familien viel zu erleben und zu entdecken. In Niedersachsen dient dabei die Zertifizierung „KinderFerienLand“ als Orientierungshilfe auf der Suche nach passenden Unterkünften und Attraktionen, die in den Bereichen „Service und Sicherheit“ speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet sind. Logo der Zertifizierung „KinderFerienLand“ Die Nordsee-Halbinsel Butjadingen wurde 2016 sogar als KinderFerienLand-Ort ausgezeichnet. Auch in Schleswig-Holstein gibt es eine Vielzahl an familienfreundlichen Hotels sowie Attraktionen wie Freizeitbäder und Indoor-Spielhallen. So können Sie an der ganzen Küste entlang in Ihrem Nordsee Urlaub mit Kindern jede Menge unternehmen und entdecken – und das bei jedem Wetter.

 

Nordsee Urlaub mit Kindern auf einen Blick

1. Familienstrände und Erlebnisbäder an der Nordsee

2. Tiere und die Natur entdecken

3. Ausflugstipps und Attraktionen bei schlechtem Wetter

4. Gut zu wissen

Badespaß an Familienstränden und im Erlebnisbad an der Nordsee

Zu einem Nordsee Urlaub mit Kindern am Meer gehören Strandzeit und Badespaß – zumindest in den Sommermonaten. An der Nordsee gibt es eine Vielzahl von Familienstränden. Diese extra ausgewiesenen Strandbereiche sind nahezu alle vom DLRG (Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft) überwacht und haben meist Spielplatz sowie Bistro in unmittelbarer Nähe. Somit steht einem entspannten Familientag am Strand für die ganze Familie nichts im Weg.

Eine ganz besondere Badestelle ist die Nordsee-Lagune Burhave auf Butjadingen. Die Lagune ist der weltweit einzige tidenunabhängige See mit Nordseewasser. Hier können Sie also auch bei Ebbe baden. Der Sandstrand fällt flach ins Wasser ab und Kletterturm, Wasserseilbahn, Pirateninsel und Wassertretboote sorgen für das Vergnügen der Kleinen, während die Eltern auf den Liegewiesen mit Strandkorb entspannen können. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise zur Lagune finden Sie hier.

Nordsee Urlaub mit Kindern: Blick auf die Nordsee-Lagune Burhave in Butjadingen

Urlaub mit Kindern Nordsee – Die Lagune in Butjadingen ist eine tidenunabhängige Badestelle, Foto: Tourismus-Service Butjadingen, © Thomas Hellmann

Auf Butjadingen am Friesenstrand gibt es zudem Deutschlands ersten Babystrand. Glasscheiben dienen dort als Windschutz, Sonnensegel spenden Schatten und der besonders feine Sand lädt zum Krabbeln und Buddeln ein. Warmwasserduschen im Container runden die Babyfreundlichkeit ab.

Weitere Familienstrände an der Nordsee

  • Strand Dornumersiel (mit Doroness Kids Club für Spaß und Unterhaltung)
  • Weststrand Norderney (mit Piratenspielplatz und Aussicht auf die Dünenlandschaft)
  • Funny Beach Neuharlingersiel (Grünstrand mit Hüpfburg und Wasserspielanlage)
  • Südstrand am Pellwormer Leuchtturm (Strand am grünen Deich mit Badetreppen)
  • Badestelle St. Peter-Ording Böhl (Sandstrand mit ortstypischen Pfahlbauten)
  • Friedrichskoog-Spitze (Grünstrand an der Spitze Friedrichskoogs)
  • Badestrand in Tönning (Grünstrand am Deich mit Sandbereich)

Wenn Sie einen Tag ohne Salzwasser und unabhängig von Ebbe und Flut verbringen, aber dennoch nicht auf das Baden verzichten wollen, so lohnt sich ein Besuch des Wangermeeres mit Wassersport im Buhl Activity Park. Außerhalb der Badesaison oder bei typisch nordisch-rauhem Wetter ist auf jeden Fall ein Spaßbad oder Erlebnisbad an der Nordsee einen Ausflug wert.

Spaßbäder und Erlebnisbäder an der Nordsee für Familien

Die aktuellen Preise und saisonabhängigen Öffnungszeiten finden Sie auf den Webseiten der Bäder. Eine Liste aller Freizeitbäder finden Sie jeweils auf den Seiten der Nordsee-Tourismusverbände für Niedersachsen sowie Schleswig-Holstein.

Nordsee Urlaub mit Kindern – heimische Tiere und die Natur entdecken

Wattwanderungen für kleine Abenteurer

Ein spezielles Nordsee-Erlebnis sind Wattwanderungen. Viele zertifizierte Wattführer bieten thematische Wanderungen durch das UNESCO Welterbe Wattenmeer an, die speziell auf Kinder und Familien zugeschnitten sind. Eine ganz besondere Tour ist beispielsweise die Wrackwanderung im Sahlenburger Watt. Ziel der Tour ist das freigeschwemmte Segelschiffwrack im Sahlenburger Watt vor Cuxhaven, das von Abenteuern der Seefahrt zeugt. Die Tour dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Termine für die Wrack-Tour finden Sie auf der Seite von Wunderwelt Watt. Auf Wattwanderungen erfahren Sie außerdem Wissenswertes über den Natur- und Lebensraum Wattenmeer und seine tierischen Bewohner. Allgemeine Infos zum Thema Wattwanderungen, Verhaltensregeln sowie zertifizierte Wattführer finden Sie hier.

Alte Haustierrassen zum Streicheln

Im Haustierpark Werdum gibt es alte Haustierrassen zu sehen, die hier gezüchtet und so vorm Aussterben gerettet werden. Vom Ostfriesischen Milchschaf und Poitou-Esel über Wollschweine bis hin zu Schwarzhalsziegen und Lachtauben können Sie diese Nutztiere dort kennenlernen und auf der Streichelwiese erleben. Infotafeln geben Auskunft über die Herkunft und die Produkte der Nutztiere und im Kräutergarten können Sie Bauern- und Medizinpflanzen bestaunen. Ferner laden ein Spielplatz und Lernspielgeräte zum Verweilen ein. Geöffnet hat der Haustierpark von April bis Oktober von 9 – 19 Uhr, während den Wintermonaten von 9 – 17 Uhr. Im Winter kostet der Eintritt 1, ansonsten 3 Euro. Weitere Infos hierzu erhalten Sie auf der Seite des Haustierparks Werdum unter www.haustierpark-werdum.de.

Nordsee Urlaub mit Kindern: Poitou-Eselgehege im Haustierpark Werdum

Familienurlaub Nordsee – Der Haustierpark Werdum ist einen Ausflug wert beim Nordsee Urlaub mit Kindern, Foto: © Haustierpark Werdum

Den Seehunden auf der Spur

Typische Meeresbewohner der Nordsee sind Robben und Seehunde. Diese Meeressäuger können Sie vor allem in den Seehundstationen in Friedrichskoog und Norddeich beobachten. Zum Verweilen laden hier neben den Fütterungsstunden vor allem die angegliederten Ausstellungen über den Lebensraum Meer und seine Bewohner ein. Eine Schifffahrt zu den Seehundbänken hingegen lässt Sie Seehunde in freier Natur erleben. Hier finden Sie weitere Infos zum Thema Seehunde an der Nordsee – inklusive Tipps, wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie auf einen jungen Seehund am Strand treffen.

Ausflugstipps für Familien und Attraktionen bei schlechtem Wetter

Toben und Auspowern in Indoor-Spielparks an der Nordsee

An der Nordsee kann es schonmal schlechtes Wetter geben. Wenn draußen Regen und Wind toben, machen Ausflüge zu wettergeschützten Attraktionen wie Indoor-Spielplätzen und Museen umso mehr Spaß.

Ein Highlight ist der Indoorspielpark „Willi der Wal“ in Friedrichskoog. Die über 2.500 m² große Halle, die von außen einem Wal gleicht, bietet Aktivitäten für die ganze Familie. Interaktive Erlebnisspiele, ein gigantisches Kletterlabyrinth, eine Trampolinanlage, Hüpfburgen, Elektro-Kartbahn sowie Kleinkinderspielbereich zaubern den Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Für Erwachsene stehen Kicker, Dart und Billard zur Verfügung. Stärken können Sie sich anschließend im Bistro und bei Sonnenschein lädt ein großer Außenspielplatz zum Verweilen an der frischen Luft ein.

Weitere Indoor-Spielplätze an der Nordsee

Multimar Wattforum – Interaktive Erlebnisausstellung

Das Multimar Wattforum ist das Informationszentrum für den Nationalpark Wattenmeer in Schleswig-Holstein. Ein Highlight dort ist die interaktive Erlebnisausstellung zu Watt, Walen und dem Weltnaturerbe Wattenmeer. Zahlreiche Aquarien ermöglichen zudem Einblicke in das Leben des Meeres. Kletterwal, Krabbenkutter und Leuchtturm im Spielareal laden außerdem zum Toben an der frischen Luft ein. Besucherparkplätze finden Sie an der Dithmarschen Straße in Tönning. Tickets für Erwachsene kosten 9 Euro, Kinder hingegen zahlen 6 Euro. Ein Familienticket kostet 25 Euro. Empfehlenswert sind zudem die Kombi-Tickets für das Multimar Wattforum und für die Reederei H.G. Rahder für eine Schifffahrt von Büsum zu den Seehundbänken. Weitere Infos dazu und die Öffnungszeiten erfahren Sie hier.

Nordsee Urlaub mit Kindern: Krabbenkutter-Simulation im Multimar Wattforum

Urlaub mit Kindern Nordsee – Besuch des Multimar Wattforums in Tönning, Foto:  Nationalparkzentrum Multimar Wattforum, © Christensen

Fazit: Nordsee Urlaub mit Kindern – erholsam und aufregend zugleich

Urlaub mit Kindern an der Nordsee lässt sich für die ganze Familie in guter Balance zwischen Entspannung und Abenteuer gestalten. Familienstrände im Sommer und Erlebnisbäder außerhalb der Badesaison laden zum Planschen ein. Ob bei einer Wattwanderung, einem Ausflug zu den Seehundbänken oder bei einem Besuch der Erlebnisausstellung des Nationalparkzentrums Wattenmeer – Flora und Fauna der Nordseeküste können Sie vielfältig und für die ganze Familie unterhaltsam erforschen. Oft bieten die Institutionen auch preiswerte Kombi-Tickets an, die Sie bei den jeweiligen Anbietern erfragen können.

Gut zu wissen

Sind die Nordseeinseln für Familienurlaub geeignet?

Auf den ost- und nordfriesischen Inseln können Sie als Familie die Ruhe bei angenehmer Brise und an kilometerlangen grünen oder sandigen Stränden genießen. Auf vielen der Inseln werden Kinderprogramm, Wattwanderungen sowie Schiffausflüge geboten. Die beste Reisezeit ist in den Monaten Juli und August – hier stehen die Chancen auf Strandwetter am besten.

Gibt es an der Nordsee Kinderhotels?

Speziell für Niedersachen gibt es beispielsweise das Siegel „KinderFerienLand“ als Orientierungshilfe. Einrichtungen und Unterkünfte, die in den Punkten Ausstattung, Service und Sicherheit besonders familienfreundlich sind, erhalten demgemäß das Zertifikat. Ein Beispiel ist die Hotel- und Freizeitanlage Dorf Wangerland, die sich für einen Nordsee Urlaub mit Kindern besonders eignet.

Wo kann man mit Kindern besonders gut Radfahren an der Nordsee?

Die komplette Nordseeregion ist geprägt von flacher Landschaft. Sie ist daher ideal für Radtouren mit der ganzen Familie geeignet. Besonders empfehlenswert ist eine Tour auf dem Nordseeküstenradweg entlang der Küste. Viele Fahrradverleih-Stationen haben dazu passende Kinder-Anhänger im Angebot.

Von am 14.06.2018 unter Hotel und Reise veröffentlicht.