Mittagsschlaf in deutschen Hotels

In der Ruhe liegt die Kraft

Immer mehr Hotels bieten Zimmer für den Mittagsschlaf an

Power Napping in deutschen HotelsEin Nickerchen nach dem Essen rettet vor dem schlimmen Formtief, das die Menschen in den frühen Nachmittagsstunden ereilt.

Die Maßnahme ist international bekannt. In Italien trägt sie den charmanten Namen „pisolino“, in Frankreich „roupillon“. Anglophone Menschen sprechen vom „nap“.
Genauer gesagt vom „power nap“, dem kurzen, kraftspendenden Schlaf von zirka einer halben Stunde, der die Konzentrationsfähigkeit um 37% steigern kann. Das haben Schlafforscher so exakt nachgewiesen.

Für Geschäftsleute, die am Nachmittag wichtige Verhandlungen führen müssen, ist eine solche Erkenntnis Gold wert. Doch wohin mit dem müden Haupt? Der hellgraue Zweireiher verträgt ein Ausstrecken auf der grünen Wiese nicht so gut und die kleine Pause auf einer Parkbank kann leicht zu Missverständnissen führen.

Amerikanische Hoteliers haben die Problematik als erste erkannt und kamen auf die Idee, ‚day-use-rooms‘ anzubieten. Von den USA schwappte der Trend nach Deutschland. hotel.de stellt Power-Napping-Hotels in drei der wichtigsten Business-Städte Deutschlands vor.

Power Napping in deutschen Hotels

StepMap

Tageszimmer in Frankfurt

In der Mainmetropole hat die Hochfinanz ihr Zentrum. Zudem finden hier wichtige Messen statt. Durch den riesigen Flughafen ist Frankfurt ein praktischer Treffpunkt für international operierende Manager, die sich auf dem Zwischenstopp zwischen Shanghai und Chicago hier ein kurzes Stelldichein geben können.

Wenn man sich nur nicht so verknittert fühlen würde! Um Abhilfe zu schaffen, wünschen sich viele Reisende ein kurzes Schläfchen in einem bequemen Bett – während der Zimmerservice den derangierten Anzug wieder auf Vordermann bringt. Kein Wunder, dass sich gerade Hotels in der Nähe von Flughäfen und Bahnhöfen auf Tageszimmer und Power-Napping spezialisieren.

Power Napping bei Best WesternDie Hotelkette Best Western präsentierte im Jahr 2007 ihr Power-Napping-Konzept.

Von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr stellen viele dazu gehörende Häuser seitdem Tageszimmer für ein Nickerchen zur Verfügung. Und das für nur 25,00 Euro! Das ist weit günstiger als ein reguläres Zimmer, dennoch deckt der Preis alle Leistungen ab, die auch ein Übernachtungsgast in Anspruch nehmen kann: kostenfreie Nutzung des WLAN, der Parkplätze sowie des Wellnessbereiches.

Das Best Western Macrander Hotel Frankfurt / Kaiserlei hat darüber hinaus in allen Zimmern Verdunkelungsvorhänge. So kann das Tageszimmer – trotz seines Namens – auch bei Tageslicht gut zum Schlafen genutzt werden.

„Wer möchte, kann zusätzlich zum individuellem Weckdienst auch noch ein Mittagsmenü zum Arrangement bestellen“, sagt Marek Kvasnicak, Direktor des Hauses.

Von Anfang an bestand beim Angebot der Tageszimmer nie die Gefahr, als unseriös zu gelten. „Dem Image eines Stundenhotels mussten wir uns nie stellen, da sich dieses Angebot – schon vom Flyer her – direkt an „Büromenschen“ richtet.

Die Einschränkung zur Einzelnutzung ist nicht erforderlich, da bisher nur Einzelzimmer gebucht wurden. Die zeitliche Beschränkung spricht ebenfalls hauptsächlich Geschäftsleute an“, merkt Kvasnicak an.

Tageszimmer in München

Die bayerische Landeshauptstadt ist ein Magnet für renommierte Unternehmen und Filmleute. Zudem ziehen Messen, Sportveranstaltungen und das weltberühmte Oktoberfest jährlich mehrere tausend Besucher an.

Viele Gäste reisen mit dem Flugzeug, weshalb besonders die Hotels am Flughafen Franz-Josef Strauss auf Tagesgäste reagieren. Aber auch in der Innenstadt bleibt der Wunsch nach „power napping“ nicht unerfüllt.

In den beiden Münchner Hilton Hotels – dem Hilton Munich Park Hotel und dem Hilton Munich City Hotel – stehen Tageszimmer zur Verfügung. „Sie werden mit 20% Nachlass auf die Tagesrate angeboten“, sagt Marcus-Milan Arandelovic, Area General Manager Germany South der Hilton Hotels.

Dank spezieller „black out curtains“, wie die Verdunkelungsvorhänge auf englisch heißen, können die Zimmer auch bei hellem Sonnenschein komplett abgedunkelt werden. Gästen steht auf Wunsch auch der Weckdienst über die Rezeption zur Verfügung. Um das Zimmer abends noch einmal verkaufen zu können, muss der Gast spätestens um 18:00 auschecken.

Im südlichen Stadtzentrum hat Andreas Auer vom Carat Hotel & Apartments München und Hotel Müller München Mitte mit seinem Angebot eine Marktlücke gefunden. Täglich verkauft er drei Tageszimmer. Speziell Partygänger teilen sich Zimmer zum „Vorschlafen“ oder „Ausschlafen“. Busfahrer von Reisegruppen ruhen sich aus und machen sich frisch, während sich die Touristen in der benachbarten Fußgängerzone umschauen und abends wieder nach Hause fahren.

Für die Hotels bedeutet die Bereitstellung des Services einen höheren logistischen Aufwand. Auer: „Damit der Service funktioniert, muss die Arbeit strukturiert werden und das Zimmermädchen auch schon mal bis 19:00 bleiben.“

Auer befürchtet keinesfalls, in die Nähe des Unschicklichen gerückt zu werden. „Ich würde mir Klientel vergraulen, wenn ich Zimmer nur zur Einzelnutzung verkaufe“, sagt Auer, der davon ausgehen kann, dass die Seriosität seines Hauses ohnehin über zweideutige Vermutungen erhaben ist. So können die Tageszimmer auch von zwei Personen gleichzeitig genutzt werden.

Das Carat Hotel & Apartments München und das benachbarte Hotel Müller München Mitte bieten Tageszimmer von 09:00 bis 18:00 Uhr für € 69,00 an.

Tageszimmer in Düsseldorf

Die Metropole am Rhein ist nicht nur wegen großer Messen ein Anlaufpunkt für internationale Geschäftsgäste. Viele, vor allem in der Medienbranche und der Modewelt tätige Firmen haben sich hier angesiedelt.

Aus diesem Grund sind „Tageszimmer“ auch hier ein wichtiges Thema, besonders rund um den Flughafen und den Hauptbahnhof.

Das Lindner Hotel Airport Düsseldorf steht unter dem Motto „Zwischenstopp – Zeit für Entspannung“. Hotelgästen steht der Fitnessbereich mit Sauna und Dampfbad kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich bietet das Hotel umfangreiche Konzentrations- und Entspannungstipps an. Black Out-Curtains gehören ebenso zum Service wie der Weckdienst.

„Gerade Piloten nutzen oft das Tageszimmerangebot“, sagt Sandra Laumann, Verkaufsassistentin im Lindner Hotel Airport Düsseldorf. „Aber auch Geschäftsleute ruhen sich nach einem langen Flug gerne im nahegelegenen Hotel für ein paar Stunden aus.“

Im Lindner Hotel Airport Düsseldorf kostet ein Tageszimmer 69,00 Euro. Das Zimmer kann von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr genutzt werden. Für das Housekeeping fallen keine Überstunden an. Bis 22:00 Uhr ist die Etagenabteilung im Hotel ohnehin verfügbar.

Weiterführende Links zum Thema Power Napping:

Bildnachweise:

alle Bilder mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Hotels bzw. Hotelketten

Von am 6.04.2011 unter Alles rund um Hotels, HOTEL DE Blog - Reise und Lifestyle veröffentlicht.