Thermenhotel Puchasplus

Thermenstraße 16, 7551 Stegersbach, Österreich
Was Ihnen dieses Hotel bietet:
So viele Extras zum Urlaub gibt es nirgendwo, das “Thermenhotel PuchasPlus“ in Stegersbach...
Letzte Buchung erfolgte vor mehr als 3 Tagen aus Österreich.
Ihre Reisedaten:
Zimmer
Personen
Anreise
Abreise
Verfügbarkeit prüfen

Hotelbeschreibung Thermenhotel Puchasplus

So viele Extras zum Urlaub gibt es nirgendwo, das “Thermenhotel PuchasPlus“ in Stegersbach verwöhnt Sie mit geräumigen, behaglichen Zimmern aus Zirbenholz, familiärem Ambiente, freiem Thermeneintritt und vor allem - mit attraktiven Preisen.

Freuen Sie sich auf Gesundheits-Antiallergiker-Nichtraucher-Zimmer mit Vollholz-Einrichtung und dem Komfort, den man von einem Komforthotel erwarten darf, auf komfortablen und geräumigen 36 Quadratmetern.

Beginnen Sie den Tag mit einem herzhaften Frühstück von unserem reichhaltigen Schmankerl-Frühstücksbuffet im Panorama-Wintergarten mit Morgensonne und Blick auf die Therme. Die köstlich duftenden Eiergerichte werden Sie ebenso stärken wie unsere große Auswahl aus der Vital- und Bioecke.

Über einen kurzen Regenbogen-Erlebnisgang kommen Sie wetterunabhängig in die Therme Stegersbach inklusive der Saunalandschaft, genießen das bekannt gesunde Thermalwasser und die vielen Annehmlichkeiten wie die speziellen Wellness-, Sport- und Fitnessprogramme und finden dort im speziell für Sie reservierten Ruheraum Ihre verdiente Entspannung. Und alle, die einmal Golf schnuppern wollen, haben gratis zwei Mal wöchentlich Gelegenheit dazu.

 

Für hotel.de-Gäste

Willkommensgetränk
Badetasche mit Bademantel und Saunatuch
Weitere Informationen zum Hotel
Rezeptionszeiten:
Täglich
von 07:30 bis 21:00 Uhr
Homepage des Hotels
Gefällt Ihnen dieses Hotel?
Dann setzen Sie es auf Ihre Merkliste.

Lage des Hotels

Adresse
Thermenstraße 16, 7551 Stegersbach, Österreich
Lage
ländlich
Entfernungsangaben (km)
  • Flughafen (Graz Fürstenfeld)
80
  • Flughafen (Wien - Schwechat)
150
  • Autobahn
15
  • Autobahn
20
  • Bahnhof (Fürstenfeld)
20
  • Messe (Graz)
80
  • Kongresszentrum (Graz)
80
  • Golfplatz
0,5
  • Stadtzentrum
2

Hotelausstattung

  • Einzelzimmer: 4
  • Doppelzimmer: 37
  • Suiten: 6
  • Appartements: 3
  • Tagungsräume: 1 (max. Personenanzahl: 15)
  • Hoteleigene Parkplätze
  • Weckdienst
  • Safe an der Rezeption
  • Medizinische Versorgung
  • Garagenstellplätze
  • Zimmerservice
  • Spielplatz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Fahrstuhl

Zimmerausstattung

  • Balkon
  • Schreibtisch
  • Radio
  • Mobiltelefon-Empfang
  • Internetzugang
  • Telefon
  • Sat-TV
  • Nichtraucherzimmer
  • Safe
  • ISDN
  • Klimaanlage
  • Haartrockner
  • Dusche
  • Badezimmer
  • TV
  • Kinderbett verfügbar
  • Behindertengerechte Zimmer
  • Handtuchtrockner
  • Kühlschrank zum selbst auffüllen
  • Sitzcouch
  • Badeslipper
  • größere Betten
  • Badewanne teilweise vorhanden

Gastronomie

  • Abendessen im Rahmen der Halbpension in Restaurants der Umgebung

Freizeit

  • Nordic- Walking
  • Morgen-Aktiv-Programm

Akzeptierte Kartenzahlungen

  • MasterCard
  • Visa
  • EC-Card (Electronic Cash)
Hotelbewertungen

Ausschließlich Bewertungen von Gästen

Bewertung erfolgt erst nach Aufenthalt im Hotel

Über 2 Millionen echte Gästebewertungen


Insgesamt: 2 Bewertungen, davon mit Kommentar: 1 Bewertungen
7,4 / 10
Durchschnittliche Bewertung
aller Hotelgäste
50%
aller Hotelgäste
würden dieses Hotel ihren Freunden empfehlen
Bewertungsfilter:
6,5 / 10
Zimmerqualität
9,0 / 10
Zimmerlautstärke
6,5 / 10
Sauberkeit
10,0 / 10
Sport / Wellnessangebot
5,5 / 10
Preis-Leistungs-Verhältnis
8,0 / 10
Frühstück/Gastronomie
6,5 / 10
Freundlichkeit und Kompetenz des Personals
Paare über 50 Jahre
1 von 2 Besuchern fanden diese Bewertung hilfreich.
5,4 / 10
November 2010
"Nichts was bemerkenswert und selbstverständlich in einem solchen Haus wäre."
 
"Der Hotelchef hat keine Ahnung wie ein Betrieb geführt werden soll. Es regiert Chaos pur (Halbpension light funktioniert nicht, Zimmerreinigung erst um 14:30 Uhr nach mehrmaligen Reklamationen, Selbstbedienungsbar mangelhaft nachgefüllt, usw.). In einem persönlichen Gespräch war er zuerst präpotent abweisend. Als er dann bemerkt hat, das er damit nicht punkten kann, hat er uns nach dem Mund geredet. Ein Erfolg unserer Beschwerde war im Folgenden aber nicht zu bemerken."
 

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich?