Hotel Edinburgh - einfach günstig buchen

Unsere empfohlenen Hotels in Edinburgh

STAY Central
139 Cowgate
EH1 1JS Edinburgh
ab £ 47
Britannia Hotel Edinburgh
69 Belford Road
EH4 3DG Edinburgh
ab £ 24
Cairn Hotel - Edinburgh
10-18 Windsor Street
EH7 5JR Edinburgh
ab £ 30
The George Hotel
19-21 George Street
EH2 2PB Edinburgh
ab £ 71
Novotel Edinburgh Centre
80 Lauriston Place
EH3 9DE Edinburgh
Apex Waterloo Place
23 to 27 Waterloo Place
EH1 3BG Edinburgh
ab £ 110
Novotel Edinburgh Park
15 Lochside Avenue
EH12 9DJ Edinburgh
The Edinburgh Lodge
6 Hampton Terrace, West Coates
EH12 5JG Edinburgh
ab £ 59
The Inverleith Hotel
5 Inverleith Terrace
EH3 5NS Edinburgh
ab £ 56
Le Monde Hotel
16 George Street
EH2 2PF Edinburgh
ab £ 115
Playhouse Apartments Edinburgh
81/3 Hopetoun Street
EH7 4NJ Edinburgh
ab £ 85
Cambridge House
8 Cambridge Avenue
EH6 5AP Edinburgh
ab £ 30
Alba House
29 Craigmillar Park
EH16 5PE Edinburgh
ab £ 159
Richmond Place Apartments
5-9 Richmond Place
EH8 9SS Edinburgh
ab £ 69
Ballantrae West End
6 Grosvenor Crescent
EH12 5EP Edinburgh
Best Western Braid Hills Hotel
134 Braid Road
EH10 6JD Edinburgh
Edinburgh City Centre Hotel
79 Lauriston Place
EH3 9HZ Edinburgh
ab £ 57
Piries Hotel
4-8 Coates Gardens, Haymarket
EH12 5LB Edinburgh
ab £ 40
Kildonan Lodge Hotel
27 Craigmillar Park
EH16 5PE Edinburgh
ab £ 75
Royal Overs-Seas League Hotel
100 Princes Street
EH2 3AB Edinburgh
ab £ 49
Apex International Hotel
31 - 35 Grassmarket
EH1 2HS Edinburgh
ab £ 82
Royal Ettrick Hotel
13 Ettrick Road
EH10 5BJ Edinburgh
ab £ 45
Leith House
Cambridge Avenue 6
EH6 5AP Edinburgh
ab £ 30
Residence Inn Edinburgh
36 Simpson Loan,Quartermile
EH3 9AU Edinburgh
Oakhill Apartments
3 Thorntreeside
EH6 8FE Edinburgh
ab £ 80
B+B Edinburgh
3 Rothesay Terrace
EH3 7RY Edinburgh
ab £ 80
The Old Waverley Hotel
43 Princes Street
EH2 2BY Edinburgh
ab £ 53
Nira Caledonia
6 & 10 Gloucester Place
EH3 6EF Edinburgh
ab £ 99
Best Western Bruntsfield Hotel
69-74 Bruntsfield Place
EH10 4HH Edinburgh

Schottlands Edinburgh an einem Tag kennenlernen und sich verlieben

Noch immer wird der große Charme der vermeintlich kleinen Hauptstadt von Schottland unterschätzt. Häufig gilt Edinburgh „nur“ als Tür zu den berühmten Highlands – dabei bietet die Stadt überraschend viel zum Sehen, zum Erleben und zum Entdecken. Die vielen hinzugekommenen Direktflüge ab Deutschland machen Edinburgh zu so etwas wie einem Muss für eine Städtereise. Ein Tag in Edinburgh reicht, um sich davon zu überzeugen, wiederzukommen und nochmal und nochmal. Edinburgh ist das optimale Stadtziel für Geschäftsreisende, Kulturfreunde und Shopaholics und alle, die feine Gastronomie zu schätzen wissen. Edinburgh steht für gruselige, mittelalterliche und prunkvolle Faszination, für eine Kulisse, die nicht grundlos zum 1. Teil der Harry-Potter-Serie inspirierte. Wir haben Ihnen eine kleine, aber feine Empfehlung für einen Tag Edinburgh zusammengestellt.

National Museum of Scotland

Starten Sie mit einer Zeitreise in die Vergangenheit Ihren Tag in Edinburgh. Das mit Auszeichnungen verwöhnte Gebäude, in dem sich das National Museum of Scotland befindet, zeigt auf eindrucksvolle und ausgesprochen anschauliche Weise die Geschichte und Entwicklung Schottlands auf. Anschaulich ist wirklich so gemeint, denn hier befinden sich nicht einfach nur irgendwelche „Dinge“ hinter Glas, sondern der Lauf des schottischen Lebens wird mit viel Fantasie den Besuchern nahegebracht. Das Museum ist ein Ort, an der die Geschichte Schottlands erzählt und Ihre Städtereise nicht besser beginnen könnte.

Edinburgh Castle

Über die Altstadt herrschend dominiert das 800 Jahre alte Edinburgh Castle. Alleine der Schlosspark ist einen Besuch wert, das Viertel um das Castle königlich mondän. Das „Herz“ der schottischen Geschichte bewacht die schottischen Kronjuwelen. Viele Touristen schrecken die hohen Eintrittsgelder ab. Wenn Sie aber auch die unterirdischen Gänge kennenlernen möchten, sollten Sie sich davon nicht allzu sehr beeinflussen lassen. Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung ehrlich, ob Sie noch einmal nach Edinburgh kommen werden, denn ein Tag in der Stadt kann sehr kurz sein.

Royal Botanic Garden

Versuchen Sie sich, die Zeit für den botanischen Garten und seine 28 ha große Pflanzenwelt zu nehmen: romantische, idyllische Teiche, exotische Blumen und natürlich die berühmten Steingartenbeete. Die chinesischen Gärten und Oasen der Friedlichkeit. Zugegeben: Man muss schon ein gewisses Faible für Blumen und Pflanzen haben, um sich hier den verschiedenen Klimazonen in den Gewächshäusern hingeben zu können. Sind Sie kein Pflanzenfan, können Sie um den Royal Botanic Garden einen Bogen machen. Sind Sie ein zu großer Pflanzenfan, vielleicht besser auch – Sie verlieren sich sonst darin und haben keine Zeit mehr für die weiteren Highlights der Stadt.

Jenners

Eines der beliebtesten Kaufhäuser der Stadt in „New Town“, mit Sicherheit aber das älteste. Abgesehen davon, dass es hier auf sechs Stockwerken alles Erdenkliche in Sachen Mode, Beauty, Geschenke und Haushaltswaren gibt, umgibt den Kunden ein prachtvolles, altertümliches Ambiente. Wer gerne schlemmt, schwelgt und genießt, sollte unbedingt in die Lebensmittelabteilung gehen.

Harvey Nichols

Das Harvey Nichols liegt ebenfalls in „New Town“ und ist nicht weit vom Jenners entfernt. Dieses exklusive Kaufhaus ist absolut was fürs Auge, aber leider nicht wirklich für den normalen Geldbeutel geeignet. Wenn Ihr Geldbeutel prall gefüllt ist oder Sie keine Probleme mit dem Verzicht haben, machen Sie einen kleinen oder großen Abstecher hinein.

The Palace of Holyrood House

Zwar eigentlich der Palast der schottischen Königsfamilie, aber viel berühmter für die blutigen Geschichten, Legenden und tatsächlichen Begebenheiten um „die“ Maria Stuart: Eine Führung durch die heiligen und königlichen Kammern und Räume gibt es per Audiotour. Sie können daher also nach Ihrem ureigenen Ermessen die Gemächer durchlaufen.

Arthur´s Seat

Wer beim Residenzschloss ist, steht schon zu Füßen von Arthur´s Seat, denn er zählt zum Holyrood Park. Es handelt sich hier um einen erloschenen Vulkan, der schnell erreichbar und dennoch ruhender „Fluchtort“ vom quirligen Edinburgh ist und eine ganz besondere Aura besitzt. Der Blick von Arthur´s Seat offenbart die Weite der Stadt bis zu den Highlands.

Geisterfriedhöfe in Edinburgh

Entdecken Sie Edinburgh von seiner mystischen, geheimnisvollen und dunklen Seite. In der Nähe der St. Giles Kathedrale startet die „City of the Dead“-Tour. Sie führt über den Geisterfriedhof in das schwarze Mausoleum, vorbei an spukenden Orten, geführt und begleitet von schaurigen Geschichten und Erzählungen. Nach Poltergeistern suchend, übernatürlichen Erscheinungen davonlaufend.

Den Tag im Café Royal bzw. in den Voodoo Rooms ausklingen lassen

In der „New Town“ beim Café Royal liegt „The Voodoo Rooms“ – eine angesagte und beliebte Cocktail- und Lounge-Bar. Im Café Royal sollten Sie unbedingt einen Tisch reservieren. Die außergewöhnliche Speisekarte bietet – von genialen Burgern bis zu ausgezeichneten Meeresfrüchten – für jeden Geschmack etwas.
Ihre hotel.de-Vorteile:
Bestpreis-Garantie
Mehr als 250.000 Hotels weltweit
Über 2 Millionen Gästebewertungen
365 Tage Service – rund um die Uhr
Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von hotel.de und hotel.de Kunden. Details finden Sie unter AGB.