Sternenpark Nationalpark Eifel

Der erste seiner Art

In nur noch wenigen Gegenden Deutschlands kann man die Milchstraße in der Nacht funkeln sehen.

Seit 2014 gehört der Nationalpark Eifel nun auch offiziell dazu: Er erhielt als erster in Deutschland die Auszeichnung als „Dark Sky Park“ der Internationalen Dark Sky Association (IDA).

Dazu musste sich der Park zu strengen Richtlinien bekennen. Das klare Ziel, auch in Zukunft: Lichtemission in den Himmel und in die nächtliche Natur konsequent vermeiden und nachhaltig mit künstlichem Licht umgehen.

Sterne beobachten im Sternenpark Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel erstreckt sich von den Städten Nideggen und Heimbach im Norden bis zur Gemeinde Hellenthal im Süden und der Stadt Monschau sowie der Gemeinde Simmerath im Westen bis zur Stadt Schleiden im Osten. Er ist Teil des belgisch-deutschen Naturparks Hohes Venn – Eifel.

Das Nationalpark-Gebiet selbst sollte man in der Nacht NICHT betreten. Das würde zu erheblicher Störung der Tiere führen, die sich in der Nacht sogar die am Tage stark frequentierten Besucherwege „zurückerobern“.

An folgenden Orten kann man den Sternenhimmel besonders gut beobachten:

  • Internationaler Platz Vogelsang IP
    Der Internationale Platz Vogelsang IP ist seit 2006 ein internationaler Begegnungsort für kulturelle und politische Bildung und zur Aufklärung über den Nationalsozialismus. Die belgische Armee nutze die Gebäude der ehemaligen Kaderschmiede der Nationalsozialisten nach dem Kriegsende als Kaserne des damals umliegenden Truppenübungsplatzes (heute Nationalpark).

    Harald Bardenhagen, Astronom, Dozent und Berater zur Vermeidung von Lichtverschmutzung, betreibt mit seiner Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ seit 2014 eine Sternwarte in Vogelsang IP mitten im Nationalpark Eifel. Er bietet Workshops, Ausstellungen und Multimediavorträge bis hin zu Himmelsbeobachtungen und Sternenführungen mit Teleskopen und Großferngläsern.
    Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Sternbeobachtung im Naturpark Eifel
    Das große Teleskop auf der Sternwarte in Vogelsang IP, © Harald Bardenhagen
  • Weißer Stein
    Das Wintersportgebiet Weißer Stein bei Udenbreth und Hollerath ist ein beliebter Anlaufpunkt für aktive Wintersportler, aber auch für passionierte Sterngucker. Dazu bietet sich vor allem der neu errichtete Aussichtsturm mit perfektem Eifel Blick in 720 Metern Höhe an.

    Die Aussichtsplattform erreicht man über 147 Stufen, doch die Mühe lohtn sich: Der Turm mit einer Firsthöhe von 30 Metern darf sich zu den „Eifel-Blicken“ zählen. Das sind besonders schöne Aussichtspunkte in der Eifel. Panoramatafeln erklären, welche Berge, Seen, Burgen und Dörfer gerade im Blick liegen.

    weisser-stein-turm-760x500
    Sternenhimmel über Aussichtsturm am „Weißer Stein“, © Harald Bardenhagen
  • Harperscheid, Ferienhaus Schleiden
    Wilfried Heinz vermietet sein Ferienhaus in Harperscheid auch an Astronomen. Die zum Grundstück gehörende große Rasenfläche bietet sich für die Beobachtung des dunklen Himmels perfekt an. Extra-Bonus: In der Nacht erlischt auch die Straßenbeleuchtung im Ort.

Kontaktieren Sie bitte für weitere geeignete Beobachtungsplätze Herrn Harald Bardenhagen (info[at]sterne-ohne-grenzen.de)

Unterkünfte in der Nähe des Sternenparks Eifel

Einige Gastgeber im Naturpark Eifel haben sich speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse von Nachtschwärmern und Sternguckern eingestellt. Manche Hotels bieten zum Beispiel späteres Frühstück, Abreise erst am Nachmittag oder den Verleih von Ferngläsern, Taschenlampen oder Decken an.

Teilen Sie dem Hotel Ihre Wünsche im Voraus bei der Reservierung („Weitere Wünsche an das Hotel“) mit.

Hotel Ritterstuben ***
Kermeterstr. 36
52396 Heimbach

Hotel Ritterstuben Fassade

  • Fahrservice zu den Beobachtungspunkten
  • Eigener Sternbeobachtungsplatz
Jetzt buchen!
Hotel am Obersee ***
Am Obersee 4
52152 Simmerath

hotel-am-obersee-760x500

  • Nachtlunchpaket mit Snack und Getränk
  • Eigener Sternbeobachtungsplatz
Jetzt buchen!
Hotel Hinter den Spiegeln ****
In den Wingerten 6
52396 Heimbach

hotel-hinter-den-spiegeln-760x500

Jetzt buchen!

Weitere Gastgeber in der „Sternenregion Eifel“ finden Sie hier.

Veranstaltungen

„Kultur bei Nacht“ – historische Plätze, Museen und unentdeckte Kleinode in der Nordeifel öffnen ihre Tore bis in die tiefe Nacht. Jeweils im Herbst kommen Sie in den Genuss von sechs nächtlich inszenierten Events an besonderen Orten. Alle Informationen finden Sie im offiziellen Flyer zur Veranstaltungsreihe, die astronomischen Angebote sind hier beschrieben.

Zurück zur Übersicht