hotel.de AG - Logo  
 登入/註冊
 
  概覽    |    投資者關係    |    新聞資料    |    工作  

新聞報道

新聞信息


Buchungsvolumen im dritten Quartal 2011 um 22,5% auf 103,71 Mio. Euro gestiegen

Nürnberg, 07. Oktober 2011 – Die hotel.de AG konnte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 die positive Entwicklung des Vorquartals weiter fortsetzen und verzeichnete ein provisionsfähiges Nettobuchungsvolumen* von 103,71 Mio. Euro. Dies entspricht dem quartalsmäßigen „Auftragseingang“ auch für die Folgemonate und bedeutet einen Zuwachs von 22,5% gegenüber dem Vorjahr (Q3 2010: 84,65 Mio. Euro). Dabei profitierte die Gesellschaft besonders von dem starken Anstieg des inländischen Buchungsvolumens um 24,3% auf 60,58 Mio. Euro (Q3/2010: 48,73 Mio. Euro). Das ausländische Buchungsvolumen zeigte ein weiterhin stabiles Wachstum von 20,1% und belief sich auf 43,13 Mio. Euro (Q3/2010: 35,92 Mio. Euro). Der Auslandsanteil am gesamten Buchungsvolumen lag damit bei 41,6% (Q3/2010: 42,4%).

Bezogen auf die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2011 betrug das provisionsfähige Nettobuchungsvolumen insgesamt 280,84 Mio. Euro und lag somit um 14,1% über dem Vorjahreswert von 246,13 Mio. Euro.

Deutliche Zunahme des provisionsfähigen Nettoabreisevolumens

Das provisionsfähige Nettoabreisevolumen, das die tatsächlich stattgefundenen provisionsfähigen Übernachtungen im Berichtszeitraum beschreibt, belief sich im dritten Quartal 2011 auf 99,28 Mio. Euro (Q3 2010: 86,71 Mio. Euro) und liegt somit 14,5% über dem Vorjahreswert. Im Zeitraum von Januar bis September betrug das provisionsfähige Nettoabreisevolumen insgesamt 261,65 Mio. Euro (Vorjahr: 236,49 Mio. Euro), was einer Steigerung um 10,6% gegenüber dem Vorjahr entspricht. „Obwohl einige unserer Auslandsmärkte immer noch durch die anhaltende Schuldenkrise im Euro-Währungsraum belastet werden, sind wir mit der Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2011 sehr zufrieden. Wir konnten sowohl das provisionsfähige Buchungsvolumen als auch das Nettoabreisevolumen deutlich steigern und befinden uns damit auf einem guten Weg, unsere Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen“, kommentiert Dr. Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender der hotel.de AG, die aktuelle Entwicklung. „Beim provisionsfähigen Buchungsvolumen haben wir in diesem Quartal erstmals die Marke von 100 Mio. Euro überschritten. Dies spricht für unser Geschäftsmodell und dessen Skalierbarkeit.“

Anhaltendes Wachstum der Buchungszahlen

Auch die Anzahl der getätigten, provisionsfähigen Buchungen wuchs weiter und legte im dritten Quartal 2011 um 19,3% auf 524.374 (Q3 2010: 439.743) zu. Für die ersten neun Monate belief sich die Zahl der Buchungen auf insgesamt 1.447.799 und übertraf somit den Vorjahreswert von 1.296.635 um 11,7%. Vor dem Hintergrund der guten Entwicklung der Buchungszahlen in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres bestätigt der Vorstand der hotel.de AG erneut seine Jahresprognose für ein Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich und eine EBIT-Verbesserung gegenüber dem Vorjahr.

* Die hier genannten Buchungszahlen entsprechen dem Stand der Datenabfrage am 01.10.2011. Nachträgliche Stornierungen reduzieren die Buchungszahlen. Seit dem ersten Quartal 2011 wurde die Berichterstattung auf das um nicht provisionsfähige Buchungen bereinigte Nettobuchungsvolumen umgestellt. Das Nettobuchungsvolumen korreliert stärker mit dem Nettoabreisevolumen und ist somit ein genauerer Indikator für die zukünftige Umsatzentwicklung. Die Vorjahreszahlen wurden entsprechend angepasst.

Über die hotel.de AG
Die hotel.de AG betreibt unter den Adressen www.hotel.de und www.hotel.info einen weltweiten Hotel-Reservierungsservice für Unternehmen und Privatkunden. Die Websites bieten in 37 Sprachen über 210.000 Hotels aller Kategorien zur unkomplizierten, schnellen und preisoptimierten Buchung an. Mehr als 4 Millionen Privat- und Geschäftskunden aus allen Ländern der Erde vertrauen dem Service zur Buchung ihres Hotels. Sie können dabei auf über 1,5 Mio. persönliche Hotelbewertungen zurückgreifen. Namhafte Unternehmen wie BASF, SAP AG, Texas Instruments, Ernst & Young AG und viele mehr nutzen die Firmenanwendung von hotel.de zur Buchung ihrer Geschäftsreisehotels. Die hotel.de AG hat Ihren Stammsitz in Nürnberg, einer Niederlassung in Hamm (Westfalen) sowie Vertriebsbüros in Großbritannien (London), Frankreich (Paris), Spanien (Barcelona), Italien (Rom), China (Shanghai) und Singapur. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und ging im Oktober 2006 an die Börse - im Jahr 2010 betrug das vermittelte Reservierungsvolumen mehr als 390 Mio. EUR.

Pressekontakt:

hotel.de AG
Aleksander Szumilas
Hugo-Junkers-Str. 15-17
90411 Nürnberg
Tel: 0911-59832-0
Fax: 0911-59832-11
E-Mail: presse@hotel.de
www.hotel.de

Haubrok Investor Relations GmbH & Co. KG
Dorothea Schneider
Tel: 089-21027-520
Fax: 089-21027-598
E-Mail: D.Schneider@haubrok.de
www.haubrok.de

zurück zur Übersicht



ICP-Licence: 沪ICP备10026152号